Lehre & Forschung

Professor Dr. Dr. h.c. mult. Katharina Boele-Woelki

Claussen-Simon-Stiftungsprofessorin für Rechtsvergleichung

Katharina Boele-Woelki

Professor Dr. Dr. h.c. mult. Katharina Boele-Woelki

Jungiusstraße 6
20355 Hamburg

Tel.: (040) 3 07 06 – 167 (Sekretariat)
Fax: (040) 3 07 06 – 105
E-Mail: katharina.boele-woelki(at)law-school.de

Downloads

Weitere Hochschulämter

  • Präsidentin der Bucerius Law School


Forschungsschwerpunkte

Internationales Privatrecht, Rechtsvergleichung und Familienrecht


Biographie

Katharina Boele-Woelki studierte von 1975 bis 1979 Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen und der Freien Universität Berlin. 1982 wurde sie an der Freien Universität Berlin promoviert. Seit 1982 lehrt und forscht Boele-Woelki in den Niederlanden, seit 1990 an der juristischen Fakultät der Universität Utrecht, wo sie seit 1995 die Position als Professorin für Internationales Privatrecht, Rechtsvergleichung und Familienrecht inne hatte. Neben ihrer Lehrtätigkeit leitete und betreute sie viele Forschungsprogramme und Promotionen und stand dem Fachbereich Privatrecht der Fakultät zwischen 1995 und 2012 drei Mal für jeweils zwei Jahre vor.

Sie ist ordentliches Mitglied und seit 2014 gewählte Präsidentin der International Academy of Comparative Law; bis 2014 war sie außerdem Präsidentin der Niederländischen Vereinigung für Familienrecht und Mitglied des Vorstands der Niederländischen Vereinigung für Rechtsvergleichung. Sie ist daneben Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Internationales Recht sowie der Wissenschaftlichen Vereinigung für Familienrecht. Im Jahr 2007 gründete sie das Utrecht Centre for European Research into Family Law (UCERF). Seit 2001 ist Boele-Woelki Vorsitzende der Commission on European Family Law, die auf ihre Initiative hin gegründet wurde. Im Jahr 2013 wurde sie zum Mitglied des International Advisory Board der Alexander von Humboldt-Stiftung gewählt.

Boele-Woelki ist Mitherausgeberin verschiedener niederländischer, südafrikanischer und europäischer Fachzeitschriften und seit 2003 eine der Herausgeber(innen) der European Family Law Series. Sie hat renommierte internationale Konferenzen organisiert, hält Gastvorlesungen an verschiedenen Universitäten weltweit, war Gastprofessorin an der Columbia University, New York, USA, und Berichterstatterin, Referentin, Sachverständige und Podiumsteilnehmerin auf vielen internationalen Konferenzen.

Ehrungen

  • Ehrendoktorwürde der Universität Uppsala, Schweden (2011)
  • Anneliese Maier-Forschungspreis der Alexander von Humboldt-Stiftung für besondere Arbeit im Bereich des internationalen und europäischen Familienrechts (2012)
  • Ehrendoktorwürde der Universität Lausanne, Schweiz (2015)
  • Ehrendoktorwürde der Universität Antwerpen, Belgien (2016)
Birte Schulze

Sekretariat

Birte Schulze

Jungiusstraße 6
20355 Hamburg

Tel.: (040) 3 07 06 - 167
Fax: (040) 3 07 06 - 105
E-Mail: birte.schulze(at)law-school.de

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Saskia Lau

Jungiusstraße 6
20355 Hamburg

Tel.: (040) 3 07 06 – 2918
Fax: (040) 3 07 06 – 105
E-Mail: saskia.lau(at)law-school.de

Zurzeit keine weiteren Informationen hinterlegt.