Lehre & Forschung

Professor em. Dr. Meinhard Hilf

Emeritus

Professor em. Dr. Meinhard Hilf, Bucerius Law School, Hamburg

Professor em. Dr. Meinhard Hilf

Jungiusstraße 6
20355 Hamburg

Tel.: (040) 3 07 06 – 158
Fax: (040) 3 07 06 – 246
E-Mail: meinhard.hilf@law-school.de

Downloads

Forschungsschwerpunkte

Staatsrecht, das Recht der Europäischen Union, Völkerrecht und insb. Internationales Wirtschaftsrecht (WTO)


Biographie

1938
Geboren in Eberswalde

1960 - 1965
Studium der Rechtswissenschaft an den Universitäten Genf, München und Hamburg

1965
Erstes Juristisches Staatsexamen

1965 - 1972
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht in Heidelberg

1968
Zweites Juristisches Staatsexamen

1972
Promotion zum Dr. jur. an der Universität Heidelberg

1973
Mitarbeiter am Bundesverfassungsgericht

1974 - 1976
Mitglied des Juristischen Dienstes der EG-Kommission in Brüssel

1980 - 1982
Mitglied des Juristischen Dienstes der EG-Kommission in Brüssel

1977 - 1980
Wissenschaftlicher Assistent am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht in Heidelberg

1981
Habilitation an der Universität Heidelberg

1982 - 1991
Professor für Öffentliches Recht, Europa- und Völkerrecht an der Universität Bielefeld 

1992 - 1993
Vertreter der Bundesregierung im Maastricht-Verfahren vor dem Bundesverfassungsgericht

2000
Sonderberater des Rates der Europäischen Union bei der Erarbeitung der EU-Grundrechtecharta

1991 - 2004
Professor an der Universität Hamburg und Direktor der Abteilung für das Recht der Europäischen Gemeinschaften

2004
Berufung an die Bucerius Law School

2007
Emeritierung

Zurzeit keine weiteren Informationen hinterlegt.