Professor Dr. Matthias Jacobs

Professor Dr. Matthias Jacobs

Lehrstuhl Privatrecht III – Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Zivilprozessrecht

Professor Dr. Matthias Jacobs

Jungiusstraße 6
20355 Hamburg

Tel.: (040) 3 07 06 – 220 (Sekretariat) oder – 221
Fax: (040) 3 07 06 – 225
E-Mail: matthias.jacobs(at)law-school.de

 

Forschungsschwerpunkte

Deutsches und europäisches Arbeitsrecht, insbesondere kollektives Arbeitsrecht, und Zivilverfahrensrecht.


Biographie

Matthias Jacobs ist der Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Zivilprozessrecht. Er ist verheiratet und hat vier Kinder.

Er wurde 1965 in Wiesbaden geboren und studierte Rechtswissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. 1992 absolvierte er das Erste Staatsexamen und 1996 das Zweite Staatsexamen. Von 1993 bis 1999 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter und von 1999 bis 2004 als wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht, Handelsrecht und Zivilprozessrecht (Professor Dr. Dr. h.c. Dr. h.c. Horst Konzen).

Zwischen 1997 und 2003 war Matthias Jacobs Geschäftsführer an der "Schule des deutschen Rechts" der Jagiellonen-Universität Krakau, zwischen 2002 und 2003 auch geschäftsführender Assistent des Europäischen Graduiertenkollegs "Systemtransformation und Rechtsangleichung im zusammenwachsenden Europa" (beides gemeinsame Projekte der Juristischen Fakultäten der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, der Jagiellonen-Universität Krakau und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz).

1998 wurde Matthias Jacobs an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz mit einer Arbeit über "Tarifeinheit und Tarifkonkurrenz" promoviert, 2004 habilitierte er sich mit einer Untersuchung über "Der Gegenstand des Feststellungsverfahrens – Rechtsverhältnis und rechtliches Interesse bei Feststellungsstreitigkeiten vor Zivil- und Arbeitsgerichten" und erhielt die Venia legendi für die Fächer Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Zivilprozeßrecht. Nach einer Lehrstuhlvertretung an der Universität Mannheim im Sommersemester 2004 und einer Lehrstuhlvertretung an der Universität Bielefeld im Wintersemester 2004/2005 wurde er zum 1. April 2005 an die Bucerius Law School berufen.

Im August 2007 lehnte er einen Ruf an die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg auf eine W3-Professur für Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht sowie ein weiteres Fach, insbesondere Handels- und Gesellschaftsrecht, und im Jahr 2011 einen Ruf an die Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg auf eine W3-Professur für Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht ab.

Die Forschungsschwerpunkte von Matthias Jacobs liegen im deutschen und europäischen Arbeitsrecht, vor allem im kollektiven Arbeitsrecht, sowie im Zivilverfahrensrecht. Er hält Vorträge zu aktuellen Fragestellungen des Arbeitsrechts.

Matthias Jacobs ist Mitglied der Zivilrechtslehrervereinigung, der Vereinigung der Arbeitsrechtslehrer, der Vereinigung der Zivilprozessrechtslehrer, des Deutschen Arbeitsgerichtsverbands e.V., der Deutsch-koreanischen Gesellschaft für Arbeitsrecht e.V., des Deutschen Hochschulverbands und des Justizprüfungsamtes beim Hanseatischen Oberlandesgericht. Er ist unter anderem Mitherausgeber der Zeitschrift für Arbeitsrecht (ZfA), der bei Duncker & Humblot verlegten "Schriften zum Arbeits- und Sozialrecht (SAR)" und der bei Nomos verlegten "Studien zum Arbeitsrecht". Er ist außerdem Mitglied des Vorstands des Hamburger Vereins für Arbeitsrecht e.V., Mitglied im Beirat von EIAS – Europäisches und Internationales Arbeits- und Sozialrecht – Seminar der Bucerius Law School in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Arbeitsgerichtsverband e.V. und Programmdirektor der Bucerius Education GmbH – Executive Education. Seit 2014 führt Matthias Jacobs zusammen mit Birgit Voßkühler (Vorsitzende Richterin am Landesarbeitsgericht Hamburg) ehrenamtlich die Geschäfte des Deutschen Arbeitsgerichtsverbands e.V. Seit März 2015 ist er Vertrauensdozent der Stiftung der deutschen Wirtschaft (Regionalgruppe Hamburg).   

Am 15. März 2014 wurde Matthias Jacobs der "Preis für hervorragende Lehre" des Bucerius Alumni e.V., der Vereinigung der ehemaligen Studenten der Bucerius Law School, verliehen.

Seit dem 1. Oktober 2015 ist Matthias Jacobs Vizepräsident der Bucerius Law School.

 

 

Altes Lehrstuhldienstfahrzeug
Altes Lehrstuhldienstfahrzeug
Neues Lehrstuhldienstfahrzeug
Neues Lehrstuhldienstfahrzeug
Exkursion zum EuGH 20.-22.10.2014

Sekretariat

Ingrid Ehlers

Raum 1.14
Jungiusstraße 6
20355 Hamburg

Tel.: (040) 3 07 06 – 220
Fax: (040) 3 07 06 – 225
E-Mail: ingrid.ehlers(at)law-school.de

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Friederike Malorny

Jungiusstraße 6
20355 Hamburg 

Tel.: (040) 3 07 06 – 222
Fax: (040) 3 07 06 – 225
E-Mail: friederike.malorny(at)law-school.de

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Samir Buhl

Jungiusstraße 6
20355 Hamburg 

Tel.: (040) 3 07 06 – 222
Fax: (040) 3 07 06 – 225
E-Mail: samir.buhl(at)law-school.de

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Tino Frieling

Jungiusstraße 6
20355 Hamburg 

Tel.: (040) 3 07 06 – 223
Fax: (040) 3 07 06 – 225
E-Mail: tino.frieling(at)law-school.de

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Matthias Münder

Jungiusstraße 6
20355 Hamburg 

Tel.: (040) 3 07 06 – 222
Fax: (040) 3 07 06 – 225
E-Mail: matthias.muender(at)law-school.de 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Barbara Richter

Jungiusstraße 6
20355 Hamburg 

Tel.: (040) 3 07 06 – 223
Fax: (040) 3 07 06 – 225
E-Mail: barbara.richter(at)law-school.de

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Laura Schmidt

Jungiusstraße 6
20355 Hamburg 

Tel.: (040) 3 07 06 – 223
Fax: (040) 3 07 06 – 225
E-Mail: laura.schmidt(at)law-school.de

Ehemalige Wissenschaftliche Mitarbeiter

  • Aurelia Boltze, Bundesministerium der Justiz, Berlin
  • Jan Boucsein, LL.B., Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Frankfurt am Main
  • Dr. Olivia Czerny, Bucerius Law School, Zentrum für Juristisches Lernen (ZJL), Hamburg
  • Dr. Roland Czycholl, LL.B., Rechtsanwalt bei Heuking Kühn Lüer, Hamburg
  • Dr. Arno Doebert, LL.B., Rechtsanwalt bei Reimer Rechtsanwälte, Hamburg, und Doktorand an der BLS
  • Dr. Daniela Dunker, Deutsche Lufthansa AG, Frankfurt am Main
  • Dr. Arendt Gast, Rechtsanwalt bei Zimmermann, Scholz & Partner, Hamburg
  • Dr. Hendrik Hauke, LL.B., Rechtsanwalt bei Latham & Watkins, Hamburg
  • Christoper Krois, EMBA, Rechtsanwalt bei Freshfields Bruckhaus Deringer, Düsseldorf
  • Flavia Lang, LL.B., Rechtsreferendarin am Hanseatischen Oberlandesgericht Hamburg und Doktorandin an der BLS
  • Dr. Sebastian Naber, LL.B., Rechtsanwalt bei NEUWERK Rechtsanwälte, Hamburg
  • Jörg Noltin, LL.M., Rechtsanwalt bei Dabelstein und Passehl, Hamburg
  • Nathalie Putterer, LL.M., Hermes Logistik Gruppe Deutschland GmbH, Hamburg
  • Dr. Lena Stöckel, LL.B., Rechtsanwältin bei Dammann Rechtsanwälte, Hamburg
  • Mitja Strathmann, LL.B., Referent für Energierecht im Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Entwicklung, Kiel
  • Dr. Donat Wege, Richter, Arbeitsgericht Oldenburg, z.Zt. abgeordnet an das Niedersächsische Justizministerium, Hannover

Studentische Hilfskräfte

Johannes Arndt (Jg. 2011)
Lennart Buchholz (Jg. 2013) 
Paula Ciré (Jg. 2012)
Lisa Gerlach (Jg. 2015)
Paulina Große-Wöhrmann (Jg. 2014)
Paulina Holle (Jg. 2011) 
Jatayu Holznagel (Jg. 2015)
Hans Hoppe (Jg. 2015)
Philipp Knitter (Jg. 2013) 
Hannah Modi (Jg. 2012)
Chiara Alina Schmid (Jg. 2014)
Philipp Schulte (Jg. 2013)
Dominik Storms (Jg. 2014)
Sebastian Tenberge (Jg. 2012)
Hannah Vahlefeld (Jg. 2012)