Bewerbung

Hardcopy-Bewerbung

Notwendige Unterlagen

Nachdem du deine Online-Bewerbung abgeschickt hast, musst du eine unterzeichnete Version des Bewerbungsbogen sowie weitere notwendigen Unterlagen einreichen sowie die Bewerbungsgebühr bezahlen, damit deine Bewerbung vollständig ist.

Nachdem du den Online-Bewerbungsbogen abgeschickt hast, erhältst du von uns eine E-Mail mit einem PDF-Formular. Druck das Formular aus, lies es aufmerksam durch und unterschreib es. Dieses Formular sendest du uns dann zusammen mit den notwendigen Unterlagen per Post zu.

Bei den notwendigen Unterlagen handelt es sich um:

Abschlusszeugnis

Bewerber mit deutschem Abitur

Bewerber mit einem deutschen Abitur müssen eine beglaubigte Kopie ihres Abiturzeugnisses einreichen. Beglaubigungen durch die Schule reichen aus.

Solltest du dein Abiturzeugnis erst nach Ablauf der Bewerbungsfrist erhalten, reich stattdessen die letzten drei Zeugnisse vor dem Abitur in beglaubigter Kopie ein. Dein Abiturzeugnis musst du spätestens mit der Annahme des Studienplatzes nachreichen.

Bewerber mit internationalem oder ausländischen Schulabschluss

Statt des Abiturzeugnisses kannst du auch ein internationales/ausländisches Äquivalent einreichen. Bei im Ausland erworbenem Schulabschluss ist dabei für die Bewerbung an der Bucerius Law School der Nachweis der Gleichstellung zur Allgemeinen Hochschulreife mit Angabe der Durchschnittsnote erforderlich. Wie du diese Gleichstellung nachweist, hängt von deinem Zeugnis/Vorzeugnis ab.

Prüfung der Gleichstellung durch die Bucerius Law School

Gehörst du zu einer der folgenden Gruppen?

  • Absolventinnen und Absolventen eines deutschen Studienkollegs mit einem entsprechenden Zeugnis über die Feststellungsprüfung mit gemittelter Gesamtnote;
  • Personen mit einem Anerkennungsvermerk von einer deutschen Behörde (Zeugnisanerkennungsstelle etc.) mit umgerechneter Note Ihrer Hochschulzugangsberechtigung.

In diesem Fall schickst du die genannten Unterlagen in beglaubigter Kopie zusammen mit den anderen Bewerbungsunterlagen direkt an die Bucerius Law School.

Falls du nicht zu den oben genannten Gruppen gehörst, gilt Folgendes:

Prüfung der Gleichstellung durch die Arbeits- und Servicestelle für Internationale Studienbewerbungen uni-assist e.V.

Die Prüfung (Gleichstellung und Umrechnung) ausländischer/internationaler Zeugnisse (auch IB) oder Vorzeugnisse (IB - predicted grades) wenn der Schulabschluss noch nicht vorliegt, übernimmt die Arbeits- und Servicestelle für Internationale Studienbewerbungen uni-assist e.V.

In diesem Fall fülle bitte dieses Formular (PDF) aus und reiche dies und die im Formular angegebenen Unterlagen bei uni-assist e.V. ein:

uni-assist e.V.
11507 Berlin
Germany

Die Bearbeitungszeit bei uni-assist e.V. beträgt ca. 3 Wochen. Plane deshalb unbedingt ausreichend Zeit für die Prüfung Deiner Zeugnisse bei uni-assist e.V. ein. Wir empfehlen dir daher, deine Unterlagen spätestens bis zum 1. April bei uni-assist e.V. einzureichen. Zusätzliche Prüfungskosten entstehen für dich nicht. Voraussetzung für die Prüfung deiner Schulzeugnisse durch uni-assist e.V. ist jedoch die Überweisung der Bewerbungs- und Teilnahmegebühr in Höhe von 80,- Euro an die Bucerius Law School.

Die anderen Bewerbungsunterlagen (Onlinebewerbung, Bewerbungsanschreiben, Sprachzertifikat, Bewerbungsgebühr) reichst du direkt bei der Bucerius Law School ein.

Du kannst dich vorab über die Einstufung deines Schulabschlusses über das  Informationsportal zur Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse informieren.


Sprachzertifikat Englisch

Für die Zulassung zum Studium an der Bucerius Law School ist eines der unten genannten englischen Sprachzertifikate mit den angegebenen Mindestergebnissen erforderlich. Diese Anforderung gilt auch für Absolventen einer englischsprachigen Schule sowie für Staatsbürger eines englischsprachigen Landes. Das eingereichte Sprachzertifikat darf zu Beginn des Studiums an der Bucerius Law School nicht älter als zwei Jahre sein.

Wir akzeptieren ausschließlich die folgenden Sprachzertifikate.

Erforderliches Mindestergebnis: 95 (internet-based).

Der TOEFL kann weltweit absolviert werden. Beachte bitte, dass entgegen den Angaben des TOEFL-Instituts die Testergebnisse in der Regel erst nach vier Wochen übersandt werden.

Institution Code der Bucerius Law School: 7181.

Mehr Informationen finden auf www.toefl.org.

Institutional TOEFL (TOEFL ITP)

Alternativ zum klassischen TOEFL kann der kürzere und preisgünstigere Institutional TOEFL (TOEFL ITP) abgelegt werden. Es werden ausschließlich TOEFL ITPs akzeptiert, die an folgenden Hochschulen absolviert wurden:

  • Bucerius Law School
  • WHU - Otto Beisheim School of Management
  • Universität Leipzig
  • Hochschule Pforzheim

Die Prüfung besteht aus den Aufgabenteilen "Listening Comprehension", "Structure & Written Expression" sowie "Reading Comprehension", auf die Teile "test of written English" und den gesprochenen Teil wird verzichtet. Du erhältst kein herkömmliches TOEFL-Zeugnis, sondern lediglich einen "score report", der intern von den oben genannten Hochschulen akzeptiert wird.

Erforderliches Mindestergebnis: 587 Punkte.

Die Prüfung kostet 85,- Euro.

» Die TOEFL-ITP Testtermine 2017 an der Bucerius Law School finden Sie hier...

Erforderliches Mindestergebnis: 7 (IELTS Academic)

Informationen zum Test, Kontaktdaten und Testdaten erhältst du unter www.britishcouncil.de/d/english/ielts.htm

Übungen, Musterfragen und Beispiele findest du unter http://www.britishcouncil.de/d/english/road_to_ielts.htm

Erforderliches Mindestergebnis: 185 auf der Cambridge English Scale

Der CPE wird grundsätzlich zweimal jährlich angeboten, jeweils im Juni und Dezember. Bitte informiere dich rechtzeitig. Testzentren gibt es überall in Deutschland.

Informationen zum Test (Termine etc.) erhältst du unter http://www.cambridgeesol.org/exams/cpe.htm

Erforderliches Mindestergebnis: 185 Cambridge English Scale

Der CAE wird grundsätzlich dreimal jährlich angeboten, jeweils im März, Juni und Dezember. Bitte informiere dich rechtzeitig. Testzentren gibt es überall in Deutschland.

Informationen zum Test (Termine etc.) erhältst du unter http://www.cambridgeesol.org/exams/cae.htm

Einreichfrist Sprachzertifikat

Um im September mit dem Studium beginnen zu können, muss ein gültiges Sprachzertifikat spätestens am Tag des mündlichen Auswahlverfahrens vorliegen. Wenn du diese Nachreichfrist nutzen willst, musst du mit deine Bewerbungsunterlagen eine Anmeldebestätigung für das Englisch-Sprachzertifikat einreichen.

Falls am Tag des mündliches Auswahlverfahrens kein gültiges Sprachzertifikat vorliegt, wird bei erfolgreich abgeschlossenem Auswahlverfahren die Zulassung zum Studium automatisch um ein Jahr zurückgestellt.

Für die Zulassung im Folgejahr musst du das Sprachzertifikat dann bis spätestens 15. Mai 2017 vorlegen. In jedem Fall wird der Studienvertrag erst mit Vorlage des gültigen Sprachzertifikats versendet.

Nicht vergessen: Bewerbergebühr

Wenn du alle Unterlagen zusammen hast und an uns abgeschickt hast, überweise bitte noch die Bewerbungsgebühr von 80,- Euro, damit wir deine Bewerbung weiter bearbeiten können. Weitere Infos hier...

Newsletter für Studieninteressierte

Verpasse keine Deadline und sichere dir Insider-Tipps zum Auswahlverfahren. Hier abonnieren...

Facebook-Gruppe "Eure Fragen, unsere Antworten"

Facebook Logo

Fragen zur Hochschule, zur Bewerbung und zum Studium? Dann seid ihr hier genau richtig: Dies ist eine Gruppe von Studenten für Studieninteressierte an der Bucerius Law School. Wir (Lewin, Jessica, David und Kati) wollen mit euch Eindrücke aus unserem Studentenleben teilen und eure Fragen rund um den Bewerbungs- und Auswahlprozess beantworten.

Jetzt der Gruppe beitreten!

Fragen?

Unser Beratungsteam rund um das Thema Studium, Bewerbungs- und Auswahlverfahren oder Studiengebühren und deren Finanzierung freut sich auf deine Fragen. Schreibe einfach eine E-Mail an jurastudium(at)law-school.de. Wir versuchen, dir so schnell wie möglich zu antworten.