DEUTSCH |  ENGLISH

Lehrbeauftragte

Lehrbeauftragte des aktuellen Trimesters

Professor Dr. Alexander Bassen

Lehrbeauftragter für „Einführung in die Betriebswirtschaftslehre“, ist Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Kapitalmärkte und Unternehmensführung an der Universität Hamburg.

 

Lars Behrendt, StB Dipl.-Kaufmann

Lehrbeauftragter für „Einkommensteuer- und Bilanzrecht“ (mit Dr. Haußer), ist Partner bei der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

 

Professor Dr. Klaus Blaschke

Lehrbeauftragter für „Einführung in das evangelische und katholische Kirchenrecht“, ist Inhaber einer Honorarprofessur für Kirchenrecht in Kiel. Prof. Blaschke war bis 2002 Präsident des Nordelbischen Kirchenamtes.

 

Professor Dr. Klaus Boers

Lehrbeauftragter für „Kriminologie – Grundlagen und zentrale Forschungsfelder“, lehrt Kriminologie, Jugendkriminalrecht und Strafvollzug an der Universität Münster. Seine Forschungsschwerpunkte sind Jugenddelinquenz, Kriminalität im Lebensverlauf, Wirtschaftskriminalität, Kriminologische Theorien, Kriminalitäts- und Sanktionseinstellungen, Sanktionswirkungen sowie Dunkelfelderhebungen.

 

Dr. Robert Diekgräf

Lehrbeauftragter für „Vertragsgestaltung – Praktische Beratung und Begleitung des Unternehmers“ (mit Dr. Kahlert und Dr. von Hinden), ist Notar in Hamburg. Seine beruflichen Schwerpunkte liegen im Gesellschafts-, Immobilien-, Erb- und Familienrecht.

 

Dr. Walter Doralt

Lehrbeauftragter für „Privatrechtsvergleichung“, ist Wissenschaftlicher Referent am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg.

 

Professor Toni M. Fine

Lehrbeauftragte für „Introduction to the Law of the United States”, ist Asst. Dean for International and Non - J.D. Programs an der Fordham University – School of Law in New York, NY, U.S.A.

 

Professor Dr. Ansgar Hense

Lehrbeauftragter für die Vorlesung „Einführung in das Staatskirchenrecht“, ist Direktor des Instituts für Staatskirchenrecht der Diözesen Deutschlands in Bonn.

 

Professor Dr. Hubertus Gersdorf

Lehrbeauftragter für „Grundlagen des modernen Regulierungsrechts und deren Ausprägungen im Telekommunikationsrecht“ (mit Professor Fehling), ist seit 1998 Inhaber der Gerd Bucerius-Stiftungsprofessur für Kommunikationsrecht und Öffentliches Recht an der Universität Rostock. Seine Schwerpunkte liegen im Medien-, Telekommunikations- und sonstigen Kommunikationsrecht, im Infrastrukturrecht und im öffentlichen Sicherheitsrecht.

 

RA Dr. Stephan R. Göthel, LL.M. (Cornell)

Lehrbeauftragter für „Internationaler Unternehmenskauf“, ist Partner bei Taylor Wessing in Hamburg und Wirtschaftsmediator. Er ist schwerpunktmäßig in den Bereichen Unternehmenstransaktionen (M&A) und Gesellschaftsrecht tätig.

 

RA Dr. Paul Hauser, LL.M. (King's College London)

Lehrbeauftragter für „Cross Border Litigation“ (mit Tamay Schimang), ist Rechtsanwalt und Associate im Bereich Litigation & Dispute Resolution im Frankfurter Büro der internationalen Sozietät Clifford Chance.

 

Dr. Jochen Haußer, WP StB RA Dipl.-Finanzwirt

Lehrbeauftragter für „Einkommensteuer- und Bilanzrecht“ (mit Lars Behrend), ist Partner bei der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und Lehrbeauftragter an der Universität Duisburg-Essen.

 

RA/StB Dr. Günter Kahlert

Lehrbeauftragter für „Vertragsgestaltung – Praktische Beratung und Begleitung des Unternehmers“ (mit Dr. Diekgräf und Dr. von Hinden) sowie „Steuerliche Aspekte der Vertragsgestaltung“, ist Partner von White & Case, Hamburg. Er begleitet Unternehmen auf den Gebieten des Gesellschafts- und Steuerrechts bei Merger & Acquisitions, Sanierungen und Unternehmensnachfolgen.

 

Professor Dr. Lars Kirchhoff

Lehrbeauftragter für „Außergerichtliches Konfliktmanagement“, ist wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Konfliktmanagement an der Europa-Universität Viadrina sowie Partner bei TGKS – Troja Gläßer Kirchhoff Schwartz in Berlin.

 

RA Dr. Dirk Kocher, LL.M. (Helsinki)

Lehrbeauftragter für „Umwandlungsrecht“ (mit Dr. von Falkenhausen), ist Partner bei Latham & Watkins LLP in Hamburg u.a. mit Schwerpunkt in den Bereichen Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht sowie Mergers & Acquisitions.

 

Dr. Kaya Köklü

Lehrbeauftragter für das Seminar „Urheberrecht mit internationalen Bezügen“, ist wissenschaftlicher Referent am Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb in München, Schiedsrichter für internationale Domainnamenstreitigkeiten bei der WIPO in Genf sowie Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz.

 

RA Dr. Volker Lücke

Lehrbeauftragter für „Seehandelsrecht II“ (mit Dr. Schommer), ist Rechtsanwalt bei Ince & Co., Hamburg, mit Tätigkeitsschwerpunkt im Bereich Havarien / Ladungsschäden sowie Fragen des Seeversicherungsrechtes.

 

RA Sebastian Maerker, LL.M. (NYU)

Lehrbeauftragter für „Finanzinstrumente“ (mit Dr. Willms), ist Rechtsanwalt und Partner im Bereich Bank- und Kapitalmarktrecht im Frankfurter Büro der internationalen Sozietät Clifford Chance.

 

RA StB Dipl. Finanzwirt (FH) Christoph Oenings

Lehrbeauftragter für den „Workshop Unternehmenssteuerrecht“, ist bei FGS Flick Gocke Schaumburg im Steuerrecht (Umstrukturierungen, Transaktionen und Nachfolge) in Hamburg und Berlin tätig.

 

RA Dr. René A. Pfromm, M.A. (econ), LL.M. (Harvard)

Lehrbeauftragter für den „Workshop Verhandlungsmanagement“, ist Principal Associate bei Freshfields Bruckhaus Deringer LLP in Köln.

 

Dr. Sebastian Puth

Lehrbeauftragter für „Das Recht der Welthandelsorganisation (WTO)“, ist Richter am Landgericht Lüneburg.

 

RA Dr. Friedrich Rosenfeld

Lehrbeauftragter für „Grundlagen des Internationalen Investitionsschutzrechts“, ist Rechtsanwalt in Hamburg und Visiting Professor an der International Hellenic University in Thessaloniki. Sein Schwerpunkt liegt im Schiedsverfahrensrecht und im Völkerrecht.

 

VRiLAG Werner Rühl

Lehrbeauftragter für „Beendigung des Arbeitsverhältnisses“, ist Vorsitzender einer Kammer am Landesarbeitsgericht Hamburg.

 

Dr. Christian Ruoff; LL.M. (Duke Univ.)

Lehrbeauftragter für „Unternehmenssteuerrecht II (Kapitalgesellschaften)“, ist Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht, Attorney-at-law (New York) und Partner bei Freshfields Bruckhaus Deringer LLP in Hamburg.

 

RA Dr. Oliver Sahan

Lehrbeauftragter für „Höchstrichterliche Rechtsprechung zum Wirtschaftsstrafrecht“, ist Partner der Sozietät Roxin und seit 2009 Leiter des Hamburger Büros. Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten zählen insbesondere die Strafverteidigung von Einzelpersonen sowie die Vertretung von Unternehmen in allen Bereichen des Wirtschafts- und Steuerstrafrechts.

 

RA Dr. Horst Satzky

Lehrbeauftragter für „Kartellrecht“, ist Partner der Sozietät Hengeler Mueller und Vorstandsmitglied des Forschungsinstituts für Wirtschaftsverfassung und Wettbewerb e.V. (FIW). Er berät im Bereich des deutschen und europäischen Fusionskontroll- und Kartellrechts.

 

RA Tamay Schimang

Lehrbeauftragter für „Cross Border Litigation“ (mit Paul Hauser), ist Rechtsanwalt und Associate im Bereich Litigation & Dispute Resolution im Frankfurter Büro der internationalen Sozietät Clifford Chance.

 

RA Dr. Tim Schommer

Lehrbeauftragter für „Seehandelsrecht II“ (gem. mit Dr. Lücke), ist Rechtsanwalt und Partner bei Ince & Co., Hamburg, mit Tätigkeitsschwerpunkten im internationalen (See-) Handels- und Versicherungsrecht.

 

Dr. Nils Schramm

Lehrbeauftragter für „Vertragsgestaltung im Arbeitsrecht“, ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht bei SCHRAMM MEYER KUHNKE, Hamburg.

 

RA Dr. Thomas Stohlmeier, LL.M. (Tulane)

Lehrbeauftragter für das Planspiel „Ablauf einer Hauptversammlung“ (mit Dr. Witte und Dr. Vogel), ist Rechtsanwalt und Partner im Düsseldorfer Büro von Clifford Chance und berät in gesellschaftsrechtlichen, insbes. aktienrechtlichen, Angelegenheiten sowie bei M&A-Transaktionen.

 

Dr. Florian Streiber

Lehrbeauftragter für „Konzernrecht“ (mit Professor Weitemeyer und Professor Veil), ist Partner bei Field Fisher Waterhouse in Hamburg und schwerpunktmäßig in den Bereichen Gesellschafts- und Kapitalmarkt sowie Unternehmenstransaktionen (M&A) tätig.

 

Christian Süß, Dipl. Finanzwirt (FH), LL.B.

Lehrbeauftragter für „Buchführung“, ist nach Tätigkeit in der Finanzverwaltung und Studium an der Bucerius Law School Referendar in München.

 

RA Dr. Michael Tsambikakis

Lehrbeauftragter für das „Vorbereitungsseminar Wirtschaftsstrafrecht“ (mit Professor Gaede) ist Fachanwalt für Straf- und Medizinrecht, Partner und Leiter der Praxisgruppe Wirtschafts- und Steuerstrafrecht der Kanzlei Friedrich Graf von Westphalen & Partner in Köln.

 

RA Dr. Christian Vogel, LL.M. (Wolverhampton)

Lehrbeauftragter für das Planspiel „Ablauf einer Hauptversammlung“ (gem. mit Dr. Stohlmeier und Dr. Witte), ist Rechtsanwalt und Counsel im Düsseldorfer Büro von Clifford Chance und berät in gesellschaftsrechtlichen, insbes. aktienrechtlichen, Angelegenheiten sowie bei M&A-Transaktionen.

 

RA Dr. Christoph von Bülow

Lehrbeauftragter für „Übernahmerecht", ist Partner im Frankfurter Büro der Sozietät Freshfields Bruckhaus Deringer LLP und dort schwerpunktmäßig mit der Beratung börsennotierter Unternehmen befasst.

 

RA Dr. Joachim Freiherr von Falkenhausen, LL.M. (Berkeley)

Lehrbeauftragter für „Umwandlungsrecht“ (mit Herrn Dr. Kocher), ist Rechtsanwalt bei Latham & Watkins LLP in Hamburg u.a. mit Schwerpunkt in den Bereichen Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht sowie Mergers & Acquisitions.

 

Dr. Michael von Hinden

Lehrbeauftragter für „Vertragsgestaltung – Praktische Beratung und Begleitung des Unternehmers“ (mit Dr. Diekgräf und Dr. Kahlert), ist Notar in Hamburg. Seine beruflichen Schwerpunkte liegen im Gesellschafts-, Immobilien-, Erb- und Familienrecht.

 

RD Dr. Karsten Webel, LL.M. (Indiana)

Lehrbeauftragter für „Steuerstrafrecht“ (mit Professor Gaede und Dr. Wulf), ist Referatsleiter in der Finanzbehörde Hamburg -Steuerverwaltung-.

 

Professor Dr. Manfred Wenckstern

Lehrbeauftragter für „Erbrecht” (mit Prof. Röthel), ist Notar in Hamburg im Notariat Schmiedestraße, mit Tätigkeitsschwerpunkten im Gesellschafts-, Immobilien- und Erbrecht.

 

RA Dr. William Willms, LL.M. (University of London)

Lehrbeauftragter für „Finanzinstrumente“ (mit Sebastian Maerker), ist Finanzdirektor der Lufthansa Technik AG.

 

RA Dr. Christoph Witte

Lehrbeauftragter für das Planspiel „Ablauf einer Hauptversammlung“ (mit Dr. Stohlmeier und Dr. Witte), ist Rechtsanwalt und Partner im Düsseldorfer Büro von Clifford Chance und berät in gesellschaftsrechtlichen Angelegenheiten, insbes. bei grenzüberschreitenden M&A-Transaktionen.

 

RA Dr. Martin Wulf

Lehrbeauftragter für „Steuerstrafrecht“ (mit Professor Gaede und Dr. Webel), ist Fachanwalt für Steuerrecht und Partner im Berliner Büro der Kanzlei Streck Mack Schwedhelm (Köln/Berlin/München) und Mitherausgeber der wistra.

 

Dr. Bertram Zwanziger

Lehrbeauftragter für „Aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung im Arbeitsrecht“, ehemals als Rechtsanwalt tätig, ist Richter am 7. Senat des Bundesarbeitsgerichts.