News

08.02.2017

Die Hochschule trauert um Dr. Klaus Asche

Die Bucerius Law School trauert um Dr. Klaus Asche, vormals Vorstandsmitglied der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius.

Klaus Asche verstarb am 27. Januar im Alter von 83 Jahren in Hamburg. Die Gründung der Hochschule durch die Stiftung verdankt sich wesentlich dem Anstoß und dem tätigen Engagement dieses uneigennützigen Freundes und Förderers. Klaus Asche hat in zahlreichen Ehrenämtern nicht nur in der Freien und Hansestadt Hamburg gestaltenden Einfluss auf das Bild von Wirtschaft, Gesellschaft und Bildung genommen. Auf seine Erfahrung und Urteilskraft als promovierter Jurist, Rechtsanwalt, erfolgreicher Unternehmensleiter und langjähriger Präses der Handelskammer konnte die Hochschule weit über die Zeit ihrer Gründung hinaus verlässlich bauen. Durch seine natürliche Autorität, seine humorvolle Gelassenheit, seinen sicheren Umgang mit anstehenden Aufgaben und sein abgewogenes Urteil hat Klaus Asche den Geist unserer Hochschule unauslöschlich geprägt.