Professor Dr. Florian Faust, LL.M.

Lehrstuhl Privatrecht IV
Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung 

Jungiusstraße 6
20355 Hamburg

Tel.: (040) 3 07 06 – 194 (Sekretariat) oder – 141
Fax: (040) 3 07 06 – 235
E-Mail: florian.faust@law-school.de

 

Forschungsschwerpunkte

Bürgerliches Recht (insb. Allgemeiner Teil des BGB und Schuldrecht), Wettbewerbsrecht, Ökonomische Analyse des Rechts

 

Biographie

Florian Faust ist der Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Deutsches, Europäisches und Internationales Handels- und Wirtschaftsrecht sowie Rechtsvergleichung. Er wurde 1964 in Regensburg geboren und studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Regensburg und Genf. 1987 wurde er in die Studienstiftung des deutschen Volkes aufgenommen. Nach dem Ersten Staatsexamen 1989 nahm er 1990/91 am Master of Laws-Programm der University of Michigan (Ann Arbor) teil und erwarb den LL.M.

Ab 1989 arbeitete er an der Universität Regensburg am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Rechtssoziologie sowie Handels-, Wirtschafts- und Arbeitsrecht (Professor Dr. Koller), ab dem Zweiten Staatsexamen 1993 als Wissenschaftlicher Assistent. 1996 promovierte Florian Faust über "Die Vorhersehbarkeit des Schadens gemäß Art. 74 Satz 2 UN-Kaufrecht (CISG)". 2001 habilitierte er sich mit einer Arbeit über "Täuschung durch falsche Information vor Vertragsschluss - Prävention und Kompensation im Bürgerlichen Recht und Wirtschaftsrecht". 

Nach einer zweisemestrigen Lehrstuhlvertretung an der Universität zu Köln wurde er zum 1. Dezember 2002 an die Bucerius Law School berufen. Die Forschungsschwerpunkte von Florian Faust liegen derzeit im Vertragsrecht ("Schuldrechtsmodernisierung - Einführung in das neue Recht", zusammen mit Peter Huber), im Handels- und Wettbewerbsrecht und in der ökonomischen Analyse des Rechts.

 

Publikationen

Publikationsliste

Mehr Informationen