Professor Dr. Rüdiger Veil

Lehrstuhl Privatrecht II
Alfried Krupp-Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Deutsches und Internationales Unternehmens- und Wirtschaftsrecht

Geschäftsführender Direktor des Instituts für Unternehmens- und Kapitalmarktrecht

Jungiusstraße 6
20355 Hamburg

Tel.: (040) 3 07 06 – 180 (Sekretariat) oder – 181
Fax: (040) 3 07 06 – 185
E-Mail: ruediger.veil@law-school.de

 

Forschungsschwerpunkte

Handels- und Gesellschaftsrecht (insbesondere Recht der Kapitalgesellschaften, Konzern- und Umwandlungsrecht, Internationales Gesellschaftsrecht), Recht der Unternehmensmitbestimmung, deutsches und europäisches Kapitalmarktrecht sowie Bankrecht

 

Biographie

Rüdiger Veil ist Inhaber des Alfried Krupp-Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Deutsches und Internationales Unternehmens- und Wirtschaftsrecht.

Er studierte Rechtswissenschaften in Gießen und promovierte an der Humboldt-Universität zu Berlin über ein gesellschaftsrechtliches Thema. Danach legte er am Kammergericht in Berlin das Zweite Juristische Staatsexamen ab und war bis 1998 als Rechtsanwalt in Düsseldorf tätig. Er habilitierte sich im Dezember 2002 mit einer Arbeit über "Unternehmensverträge" an der Humboldt-Universität zu Berlin. Es folgte eine Lehrstuhlvertretung an der Universität Heidelberg und sodann ein Ruf an die Bucerius Law School, den Rüdiger Veil im Juli 2003 annahm. Im Januar 2007 lehnte er einen Ruf an die Universität Erlangen-Nürnberg ab. Seit Juni 2007 ist Rüdiger Veil geschäftsführender Direktor des Instituts für Unternehmens- und Kapitalmarktrecht der Bucerius Law School. An der Bucerius Law School leitet er den universitären Schwerpunktbereich "Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht". Rüdiger Veil ist außerdem Lehrbeauftragter für Kapitalmarktrecht an der WHU - Otto Beisheim School of Management.

Rüdiger Veil ist zusammen mit Gregor Bachmann, Matthias Casper und Carsten Schäfer Gründer des Arbeitskreises Aktien- und Kapitalmarktrecht und Mitglied des Arbeitskreises Europäisches Unternehmensrecht. Ferner ist er Mitglied der Zivilrechtslehrervereinigung, der Gesellschaft für Rechtsvergleichung und der Gesellschaftsrechtlichen Vereinigung (VGR) und gehört dem Herausgeberbeirat der Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft (ZBB) an. Rüdiger Veil war als Sachverständiger für den Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages, die Staatsduma der Russischen Föderation und den Volkskongress der Volksrepublik China tätig. Seit 2011 ist er Mitglied des Arbeitskreises Finanzmarktgesetzgebung beim Bundesministerium der Finanzen und seit 2013 Mitglied des Advisory Boards der Fudan Law School, Shanghai, China. Im Dezember 2013 hat ihn die ESMA in die Securities Markets Stakeholder Group (SMSG) berufen.

 

Publikationen

Publikationsliste

Neuerscheinung

Neuauflage des Buchs „Europäisches Kapitalmarktrecht“ erschienen

Die Neuauflage des von Prof. Rüdiger Veil herausgegebenen Buchs „Europäisches Kapitalmarktrecht“ ist im Februar 2014 im Mohr Siebeck Verlag erschienen. Es behandelt die Reformen des Marktmissbrauchs- und Transparenzrechts und trägt den Neuregelungen für  Ratingagenturen und über Leerverkäufen Rechnung. Das Buch führt die europäische Perspektive konsequent fort, indem es weiterhin die Regulierung und Aufsichtspraxis in Deutschland, Frankreich, Spanien, Österreich, Schweden, Italien sowie dem Vereinigten Königreich berücksichtigt. Das Autorenteam hat sich darüber hinaus unter anderem mit der Transparenz über die Corporate Governance börsennotierter Aktiengesellschaften und den Informationspflichten von Banken bei der Anlageberatung beschäftigt. Zudem behandelt das Buch die wegen massiver Manipulationsvorwürfe derzeit im Blickpunkt stehende Regulierung von Benchmarks. Das Werk schließt mit einem umfassenden Ausblick auf die Weiterentwicklung des Europäischen Kapitalmarktrechts.

Mehr Informationen