DEUTSCH |  ENGLISH

Linksammlung zum Dritten Sektor

A. Verbände, Organisationen, Initiativen

I. International

1. Council on Foundations: http://www.cof.org (Verband der Stiftungen der USA)

2. Foundation Center (USA): http://www.foundationcenter.org (Allgemeine Stiftungsberatung)  

3. Worldwide Initiatives for Grantmaker Support (WINGS): http://www.wingsweb.org (globales Netzwerk mit fast hundert Mitgliedsverbänden zur weltweiten Förderung von Stiftungen und des Stiftungsgedankens)

4. ISTR - International Society for Third-Sector Research (www.istr.org)
The International Society for Third-Sector Research is a major international association promoting research and education in the fields of philanthropy, civil society and the nonprofit sector. ISTR reflects the growing worldwide interest in Third Sector research and provides a permanent forum for international research, while at the same time building a global scholarly community in this field.


II.      Europa    

1. European Foundation Centre: http://www.efc.be (Das efc vertritt die Interessen der Stiftungen gegenüber den europäischen und internationalen Institutionen, bietet ein Informations- und Kontaktnetzwerk und trägt den Stiftungsgedanken in die Öffentlichkeit.)  

2. GuideStar europe: http://www.guidestar-deutschland.de (Online-Datenbank des dritten Sektors mit dem Ziel, alle gemeinnützigen Organisationen auf einer Webseite abzubilden, betreut durch das DZI)  

3. ERNOP - The European Research Network on Philanthropy (www.ernop.eu)
Das European Research Network on Philanthropy ist ein vergleichsweise junges Netzwerk von Wissenschaftlern aus Europa, deren Forschungsgebiet die Philanthropie ist. Es hat sich zum Ziel gesetzt, die Forschung auf diesem Gebiet länderübergreifend zu vernetzen. Das ERNOP hat derzeit etwa 60 Mitgliedern in 18 Staaten, die zudem Mitglieder des ISTR sind.

4. Großbritannien: Association of Charitable Foundations: http://www.acf.org.uk (Dachverband der Stiftungen in Großbritannien)

5. Frankreich: Centre Français des Fondations: http://www.centre-francais-fondations.org (Vertritt die Interessen der französischen Stiftungen)

6. Schweiz: Eidgenössische Stiftungsaufsicht: http://www.edi.admin.ch...

7. Schweiz: Schweizerische Steuerkonferenz: http://www.steuerkonferenz.ch (Die Konferenz behandelt durch Referate und Diskussionen Fragen des Steuerrechtes und der Steuerpraxis.)  

8. Slowakei: Slovac Academic Information Agency/ Service Center for the Third Sector: http://www.saia.sk/eng (Die Organisation setzt für eine Stärkung der Zivilgesellschaft in der Slowakei ein.)


III. Deutschland

1. Bundesverband Deutscher Stiftungen: http://www.stiftungen.org (Der Bundesverband Deutscher Stiftungen vertritt die Interessen der Stiftungen in Deutschland gegenüber Öffentlichkeit, Politik und Verwaltung. Die Internetseite des Bundesverbandes bietet einen sehr guten Überblick rund um das Thema Stiftungen. Index des Bundesverbandes für deutsche Stiftungen: http://www.stiftungen.org...)

2. Maecenata-Institut (Humboldt-Universität Berlin): http://www.maecenata.de (Das Maecenata-Institut hat das Ziel, Grundlagenarbeit und Forschung zu leisten. Das Institut bietet eine öffentlich zugängliche Datenbank mit etwa 9.000 deutschen Stiftungen.)

3. Stifterverband für die deutsche Wissenschaft e.V.: http://www.stifterverband.de... (Der Stifterverband ist eine Gemeinschaftsaktion der Wirtschaft. In ihm haben sich rund 4.000 Unternehmen, Unternehmensverbände und Privatpersonen zusammengeschlossen, um Wissenschaft, Forschung und Bildung voranzubringen.)

4. Bundesarbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtspflege: http://www.bagfw.de (Gemeinsame Arbeitsplattform der sechs Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege)

5. Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI): http://www.dzi.de (Unabhängige Organisation mit Sitz in Berlin, die soziale und karitative Nichtregierungsorganisationen in Deutschland auf die Verwendung ihrer Spendengelder prüft und das so genannte Spendensiegel vergibt.)

6. Bundesministerium der Justiz zum Stiftungsrecht: http://www.bmj.bund.de...

7. Bürgerstiftungen: http://www.buergerstiftungen.de (Betreut von der Bertelsmann Stiftung bietet dieses Portal Informationen zur Thematik der Gemeinschafts- und Bürgerstiftungen.)

8. Stiftungszentrum: http://www.stiftungszentrum.info/treuhaender (Ziel des Stiftungszentrums ist es, insbesondere kleine Stiftungen zu unterstützen.)  

9. Wegweiser Bürgergesellschaft: http://www.buergergesellschaft.de (Stiftungen als Teil der Bürgergesellschaft)  

10. Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement: http://www.buerger-engagement.de (Informationen rund um das Thema Bürgergesellschaft und bürgerschaftliches Engagement)  

11. Aktive Bürgerschaft e. V.: http://www.aktive-buergerschaft.de/vab (Informationsportal für Bürgerstiftungen, Corporate Citizenship, Dritte-Sektor-Forschung, Nonprofit Management und Bürgerengagement)

12. Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE): http://www.b-b-e.de (Ziel des Netzwerks ist die nachhaltige Förderung von Bürgergesellschaft und bürgerschaftlichem Engagement in allen Gesellschafts- und Politikbereichen.)  

13. Privates Institut für Stiftungsrecht (IfStR): http://www.stiftungsrecht.org (Das IfStR vernetzt auf nationaler und internationaler Ebene Experten des Stiftungswesens.)  

14. Zentrum für Nonprofit-Management: http://www.npm-online.de (Das Zentrum für Nonprofit-Management (npm) gGmbH ist eine gemeinnützige Forschungs-, Beratungs- und Bildungseinrichtung, die sich auf die aktive Gestaltung und Weiterentwicklung der deutschen und europäischen Zivilgesellschaft spezialisiert hat.)

15.  H-Net Dritter Sektor: http://www.dritter-sektor.de (Im Rahmen des internationalen wissenschaftlichen Humanities Network ist H-Dritter Sektor (H3S) ein Austauschforum (Mailingliste) für Praxis und Theorie im Dritten Sektor.)


IV. Bundesländer  

1. Landesaufsichtsbehörden: Eine Übersicht über die Aufsichtsbehörden in den Bundesländern ist zu finden auf der Internetseite des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen: http://www.stiftungen.org...

2. Initiativen zur Unterstützung bürgerschaftlichen Engagements:

3. Sonstiges  

B. Forschung und Lehre

I. National  

1. Lehrstuhl für Steuerrecht, Universität Bamberg, Prof. Dr. Georg Crezelius: http://www.uni-bamberg.de...
Ein Themenschwerpunkt der Publikationen von Prof. Crezelius ist die steuerliche Förderung von Stiftungen.

2. Lehrstuhl für Deutsche Rechtsgeschichte, Bürgerliches Recht und Handelsrecht, Ruhr-Universität Bochum, Prof. Dr. Karlheinz Muscheler: http://www.ruhr-uni-bochum.de
Ein Forschungsschwerpunkt von Prof. Dr. Karlheinz Muscheler ist das Stiftungsrecht.

3. Institut für Steuerrecht der Universität Bonn, Prof. Dr. Rainer Hüttemann: http://www.jura.uni-bonn.de...
Zu den Forschungsschwerpunkten von Prof. Dr. Rainer Hüttemann zählen unter anderem das Gemeinnützigkeits- und Spendenrecht sowie das Stiftungsrecht.  

4. Lehrstuhl für Öffentl. Recht unter besonderer Berücksichtig. v. Umwelt- u. Technikrecht, Technische Universität Dresden, Prof. Dr. Martin Schulte: http://tu-dresden.de...
Forschungsstelle zum Stiftungswesen und Stiftungsrecht: http://tu-dresden.de...
Ein Forschungsschwerpunkt von Prof. Dr. Martin Schulte ist das Stiftungsrecht.  

5. Institut für Arbeits-, Wirtschafts- und Zivilrecht, Prof. Dr. Ulrich Segna, Frankfurt: http://www.jura.uni-frankfurt.de
Prof. Segna befasst sich unter anderem mit dem Vereinsrecht.  

6. Homepage des Wahlpflichtfaches für Non Profit Management an der Universität Hannover: http://www.wiwi.uni-hannover.de
An der Universität Hannover können Studierende der Wirtschaftswissenschaften und Studierende der sozialwissenschaftlichen Fächer das Wahlpflichtfach Nonprofit Management belegen.

7. Centrum für soziale Investitionen und Innovationen (CSI), Universität Heidelberg: http://csi.uni-hd.de
Das CSI versteht sich als wissenschaftlicher Dienstleister für den Dritten Sektor.

8. Abbe-Institut für Stiftungswesen an der Friedrich-Schiller-Universität Jena: http://www.abbe-institut.de/index.html
Das Institut versteht sich als zentraler Teil eines Kompetenzzentrums, das sowohl wissenschaftlich als auch praxisorientiert tätig ist. 

9. Institut für Wirtschafts- und Steuerrecht einschließlich Wirtschaftsstrafrecht, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Prof. Dr. Arnd Arnold und Professor em. Dr. iur. Dieter Reuter: http://www.arnold.jura.uni-kiel.de
Ein Forschungsschwerpunkt des Lehrstuhls ist das Stiftungs- und Vereinsrecht.

10.  Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Law and Economics, Prof. Dr. Ulrich Burgard, Magdeburg: http://www.forschungskatalog-magdeburg.de...
Zum Forschungsprofil des Lehrstuhls zählt das Stiftungsrecht.

11.  Lehrstuhl für Wirtschaftsrecht und Steuerlehre, Universität Magdeburg, Prof. Dr. Fritz-René Grabau, Magdeburg: http://www.hs-magdeburg.de
Forschungsschwerpunkt sind steuerliche Fragen rund um Stiftungen.  

12. Forschungszentrum für Bürgerschaftliches Engagement, Humboldt-Universität zu Berlin, Leitung Prof. Dr. Sebastian Braun: www.for-be.de
Das Forschungszentrum für Bürgerschaftliches Engagement unter Leitung von Professor Sebastian Braun forscht, berät und gibt öffentliche Impulse zu Fragen des freiwilligen gesellschaftlichen Engagements von Personen und Organisationen auf kommunaler, nationaler und internationaler Ebene. Auf diese Weise fördert es den Wissenstransfer und Dialog zwischen Wissenschaft, Politik, Nonprofit-Organisationen, Unternehmen und staatlichen Einrichtungen.

II. International    

1. Center for Civil Society an der London School of Economics (LSE): http://www.lse.ac.uk/collections/CCS
Das Center erforscht den Dritten Sektor.  

2. Institut für interdisziplinäre Nonprofit Forschung an der Wirtschaftsuniversität Wien: http://www.npo.or.at
Das Institut für interdisziplinäre Nonprofit Forschung (NPO-Institut) wurde 1998 als Verein gegründet und versteht sich als Brücke zwischen Forschung und Praxis.

3. Lehrstuhl für Privatrecht, Universität Zürich, Prof. Dr. iur. Dominique Jakob, M.I.L (Lund): http://www.rwi.uzh.ch
Ein Forschungsschwerpunkt des Lehrstuhls ist das Nationale, vergleichende, europäische und internationale Stiftungsrecht.

4. Johns Hopkins Comparative Nonprofit Sector Project (JHCNP), Baltimore, Maryland (USA): http://www.jhu.edu/%7Ecnp
Im Johns Hopkins Comparative Nonprofit Sector Project wird der Dritte Sektor in verschiedenen Staaten analysiert.

5. International Center for Not-for-Profit Law (Washington, USA): http://www.icnl.org
Das ICNL begleitet und dokumentiert die Entwicklung des Nonprofit-Rechts weltweit.

6. International Society for Third-Sector Research (ISTR): http://www.istr.org/index.htm
Die International Society for Third-Sector Research ist ein internationaler Zusammenschluss von Dritter-Sektor-Forschern und gibt unter anderem die Zeitschrift Voluntas heraus.

7. Israeli Center for Third Sector Research, Ben-Gurion University (Israel): http://cmsprod.bgu.ac.il/Eng/Centers/ICTR
Forschungszentrum für den Dritten Sektor

8. Centre for Philanthropy Studies (CEPS), Universität Basel (Schweiz): http://ceps.unibas.ch
Das CEPS bietet universitäre Forschung und Weiterbildung für Stiftungen, Nonprofit-Organisationen und Philanthropie an.

C. Zeitschriften

I. Fachzeitschriften

1. npoR - Zeitschrift für das Recht der Non Profit Organisationen (http://www.npor.de)

2. ZSt - Zeitschrift zum Stiftungswesen (https://bwv-verlag.de/Zeitschriften.htm#ZSt_-_Zeitschrift_zum_Stiftungswesen)

 

II. Magazine und Newsletter

1. StiftungsWelt - Das Magazin des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen (http://www.stiftungen.org/index.php?strg=87_102_515&baseID=1166&)

2. Stiftung & Sponsoring -  Das Magazin für Nonprofit-Management und -Marketing (http://www.stiftung-sponsoring.de)

3. Die Stiftung - Magazin für das Stiftungswesen und Private Wealth (http://www.die-stiftung.de)

4. Werte stiften - Magazin für Stifter, Stiftungen und engagierte Menschen (http://www.werte-stiften.de)

5. Maecenata Notizen - Newsletter des Maecenata Instituts (http://www.maecenata.eu/index.php?option=com_content&task=view&id=292&Itemid=288)