News

Zertifikatsmodul "Strategien, Märkte und Industrien" (9 Wochen)

Datum: 13. Februar 2018 bis 28. Mai 2018
Ort: Präsenzseminar: Bucerius Law School, Hamburg

Nachdem ein Blick auf die Struktur der Wirtschaftswissenschaften geworfen wurde, stehen die möglichen Marktformen, Kapital- und Finanzmärkte im Mittelpunkt.

Die Geldpolitik der Zentralbank ist ein weiterer wichtiger Baustein in diesem Modul. Es geht weiterhin um Krisen und deren Bewältigungsstrategien im Unternehmen. Die wesentlichen Strategiekonzepte bilden den nächsten Themenbereich, die für die Einschätzung der langfristigen Risiken und Signale entscheidend sind.

Lernziele

Wirtschaftliches Denken und Handeln sind die elementare Basis des Unternehmenserfolgs. Das gilt für alle Branchen, alle Fachbereiche und alle Entscheidungsebenen - denn nur wenn sich wirtschaftliches und kaufmännisches Wissen durchsetzt, bleibt die Handlungsfähigkeit gesichert. Ob Industrie, Dienstleistung oder Handel, ob kaufmännische, gewerbliche oder technische Tätigkeiten: 

Mit Begriffen wie Marktformen, Kapitalmärkte, Geldpolitik, Unternehmenskrisen und Strategien kommt man auf kurz oder lang in Berührung.

Das wirtschaftliche Geschehen in der Volkswirtschaft und die Systematik der betriebswirtschaftlichen Abläufe im Unternehmen zu verstehen und einzuordnen, ist deshalb auch eine wichtige Voraussetzung für Rechtsanwälte in Wirtschaftskanzleien und Unternehmensjuristen. Die Teilnehmer können in ihrem Umfeld in wirtschaftlichen Themen souverän kommunizieren und diese einordnen. Nur mit entsprechenden wirtschaftlichen Wissen und Kenntnissen ist es heute möglich, fundierte Entscheidungen im Kontext der Mandantschaft zu treffen und nachvollziehbar zu gestalten – das ist das Ziel dieses Seminars

Das Modul ist auf 9 Wochen ausgelegt und kombiniert ein zweitägiges Präsenzseminar, jederzeit verfügbare Videokurse und drei interaktive Webinare in Form eines Lernpfades (einschließlich kursbegleitender Unterlagen).

Das Seminar wird durch die Bucerius Executive Education durchgeführt und ist kostenpflichtig. Weitere Informationen zu den Inhalten und Dozenten sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter dem untenstehenden Link.

Mehr Informationen