4. Bucerius-Medizinrechtstag

"Patientensicherheit und Schadensprävention"


Datum: Mittwoch, 20. Februar 2019
Uhrzeit: 15.30 Uhr bis 19.40 Uhr mit anschließendem Empfang
Ort: Bucerius Law School, Jungiusstraße 6, 20355 Hamburg
Raum: Helmut Schmidt Auditorium
Gebühr: Die Teilnahme ist unentgeltlich
Teilnehmerkreis: Mediziner, Juristen und interessierte Öffentlichkeit

 

Die verhaltenssteuernde Wirkung des Rechts ist für den Gesundheitssektor im Hinblick auf Strafandrohung, sozialversicherungsrechtliche Vorgaben und haftungsrechtliche Einschläge in nationaler und globaler Perspektive deutlich zu spüren. Trotz dieses Konvoluts bereits existierender Regelwerke sind Gesetzgeber und Rechtspraktiker sowie sämtliche Akteure auf dem Gesundheitssektor fortwährend aufgerufen, Chancen und Risiken medizinischer Einrichtungen aufmerksam zu beobachten, aus diesen zu lernen und adäquat zu reagieren. Der 4. Bucerius-Medizinrechtstag soll auf diesem bedeutsamen Weg einen Beitrag leisten.

Für Rechtsanwälte wird eine Fortbildungsbescheinigung nach § 15 FAO ausgestellt.
Die Veranstaltung wird als Fortbildung auch bei der Ärztekammer Hamburg beantragt.

Programm

15.30 Uhr
Begrüßung durch Prof. Dr. iur. Dr. hc. mult. Katharina Boele-Woelki
,
Präsidentin der Bucerius Law School

15.35 Uhr
Begrüßung durch Prof. Dr. iur. Karsten Gaede und Prof. Dr. iur. Jens Prütting, LL.M.oec.,
Institut für Medizinrecht an der Bucerius Law School

15.40 Uhr
Patientensicherheit in globaler Perspektive
Dr. phil. Peter Gausmann (Ehrenprofessor der Donauuniversität Wien/Krems),
Gesellschaft für Risiko-Beratung mbH

16.10 Uhr
Risikomanagement und der Krankenhausalltag
Prof. Dr. med. Jochen Kußmann, Chefarzt Schön-Kliniken

16.40 Uhr
Die Versicherbarkeit stationärer Leistungserbringung
Tilman Kay, Vorsitzender der Geschäftsführung Ecclesia Holding GmbH

17.10 Uhr
Diskussion im Plenum
Leitung: Prof. Dr. iur. Jens Prütting, LL.M. oec.

17.30 Uhr  Kaffeepause

18.00 Uhr
Verlangt das Recht Risikoprävention im Gesundheitswesen?
Prof. Dr. iur. Andreas Spickhoff, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Medizinrecht,
Ludwig-Maximilians-Universität München

18.30 Uhr
Diskussion im Plenum
Leitung: Prof. Dr. iur. Karsten Gaede

18.50 Uhr
Neue Wege im Risikomanagement: Technische Innovationen und verstärkte Einbindung
des Patienten in den Behandlungsablauf
Ass. iur. Silke Peetz, Redaktionsleiterin Thieme Compliance

19.20 Uhr
Diskussion im Plenum
Leitung: Prof. Dr. iur. Karsten Gaede

19.40 Uhr   Gemeinsamer Ausklang des Abends im Foyer

Organisatorische Informationen

Mediziner, Juristen und interessierte Öffentlichkeit

Die Teilnahme am 4. Bucerius-Medizinrechtstag ist unentgeltlich.
Um eine Anmeldung bis zum 13.02.2019 wird über untenstehendes Anmeldeformular gebeten.

Für Rechtsanwälte wird eine Fortbildungsbescheinigung nach § 15 FAO ausgestellt.
Die Veranstaltung wird als Fortbildung auch bei der Ärztekammer Hamburg angemeldet.

 

 

Allgemeine Informationen: Anreise, Parkplätze & Hotels

Bucerius Law School
Jungiusstraße 6
20355 Hamburg

Anreise

Innerhalb Hamburgs

Mit dem Auto, dem Bus oder mit der U-Bahn U1 (Bahn und Busverbindungen finden Sie unter www.hvv.de) fahren Sie bis zum Stephansplatz. Folgen Sie dem Gorch-Fock-Wall bis zur ersten Kreuzung. Dort biegen Sie rechts in die Jungiusstraße. Die Bucerius Law School liegt auf der rechten Seite.

Wenn Sie mit der Bahn reisen

Bitte verlassen Sie den Dammtorbahnhof durch den Ausgang Dag-Hammarskjöld-Platz/CCH/Messe. Wenden Sie sich nach links und überqueren Sie die Brücke. Am Stephansplatz biegen Sie rechts in den Gorch-Fock-Wall und folgen der Straße bis zur nächsten Kreuzung. Dort biegen Sie rechts in die Jungiusstraße und erreichen am Ende der Straße den Haupteingang. Eine alternative Route durch den Park „Planten un Blomen“ finden Sie hier: http://buceri.us/wegbeschreibung.
Bitte beachten Sie, dass aufgrund von Umbaumaßnahmen der Zugang über die Marseiller Straße bis Ende 2019 nicht mehr möglich ist.

Wenn Sie nach Hamburg fliegen

Sie nehmen am Flughafen die Linie S1 und fahren bis zum Hauptbahnhof. Dort steigen Sie am gegenüberliegenden Gleis in die Linien S11, S21 oder S31, um zum Dammtorbahnhof zu fahren.
Alternativ können Sie die S1 bis zum Bahnhof Ohlsdorf nehmen. Dort steigen Sie in die U1 und fahren bis zum Stephansplatz (für beide Wege etwa 40 Min. einschließlich der Fußwege einplanen).

Parkplätze

Die Bucerius Law School verfügt über keinen öffentlichen Parkplatz. Öffentliche Parkhäuser finden Sie in unmittelbarer Nähe. Es stehen zahlreiche Parkplätze im Parkhaus Messe-Ost zur Verfügung.

Folgende Hotels befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft zur Bucerius Law School:

InterCityHotel Hamburg Dammtor-Messe
St. Petersburger Straße 1
20355 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 6000140
Internet

Radisson Blu Hotel
Marseiller Str. 2
20355 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 35020
Internet

Scandic Hotel Emporio Hamburg
Dammtorwall 19
20355 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 4321870
Internet

Side Design Hotel Hamburg
Drehbahn 49
20354 Hamburg
Telefon:+49 (0)40 309990
Internet

Elysée Hotel AG Hamburg
Rothenbaumchaussee 10
20148 Hamburg
Telefon:+49 (0)40 414120
Internet

Hotel Atlantic Kempinski Hamburg
An der Alster 72 - 79
20099 Hamburg
Telefon:+49 (0)40 28880
Internet


ANMELDUNG

Fill out my online form.

Informationen & Anmeldung

Bucerius Conference & Event Management
Miriam Jobst & Thekla Sielmann

Tel. 040 - 3 07 06 - 217 /-218

bucerius-event(at)law-school.de

Kontakt

Bucerius Law School

Hochschule für Rechtswissenschaft

Institut für Medizinrecht an der Bucerius Law School

Prof. Dr. iur. Jens Prütting, LL.M. oec.

Prof. Dr. iur. Karsten Gaede

Tel. 040 - 3 07 06 - 151 / - 241

medizinrecht(at)law-school.de

 

Einladungsflyer als PDF