Die Hochschule

Internationalität

Internationale Ausbildung

Die Bucerius Law School zeichnet das Streben nach Spitzenleistungen in Ausbildung und Forschung aus, dazu gehört auch die internationale Ausrichtung der Hochschule. Durch diverse Projekte und Angebote soll allen Hochschulmitgliedern—Studierenden, Mitarbeitern und Wissenschaftlern—der Erwerb von interkulturellen und globalen Kompetenzen ermöglicht und der kulturelle Austausch gefördert werden.

Internationale Forschung

Die Bucerius Law School setzt sich für den Aufbau von nachhaltigen Kooperationen ein, die den internationalen Austausch zwischen Wissenschaftlern und Doktoranden ermöglichen sollen.

Internationale Programme

Die Bucerius Law School fördert den internationalen Austausch und die kritische Auseinandersetzung mit diversen Themen des Wirtschaftsrechts im globalen Kontext. Die Hochschule bietet vielfältige englischsprachige Programme, die von dreiwöchigen Sommerprogrammen bis einem einjährigen Masterprogramm reichen und die einen Austausch sowie kritische Auseinandersetzung mit diversen Themen des Wirtschaftsrechts in internationalem Kontext fördern.

Internationales Netzwerk

Bucerius ist stolz darauf durch die weitreichenden Partnerschaften mit renommierten Hochschulen weltweit den Austausch von Studierenden und Dozenten, gemeinsame Programme und professionelle Weiterbildung zu ermöglichen. Dabei profitiert die Hochschule von dem sehr aktiven Netzwerk von über 2000 internationalen Alumni und der Unterstützung durch die Verbindungsbüros in den USA und China.