Lehre & Forschung

Professor Dr. Jörn Axel Kämmerer

Lehrstuhl Öffentliches Recht I – Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht

Lehrstuhlinhaber Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Weitere Informationen

Jörn Axel Kämmerer

Professor Dr. Jörn Axel Kämmerer

Jungiusstraße 6
20355 Hamburg

Tel.: (040) 3 07 06 – 191
Fax: (040) 3 07 06 – 195
E-Mail: axel.kaemmerer(at)law-school.de 

Downloads

Forschungsschwerpunkte

Staatsrecht, EU-Wirtschaftsrecht, Privatisierung und Regulierung, Recht der Währungsunion und Finanzmarktregulierung, Berufsrecht (insbesondere verfassungsrechtliche und europarechtliche Grundlagen), Völkerrecht

Aktuelle Veröffentlichungen

Der neue Rechtsrahmen der Arbeitnehmerüberlassung: Verfassungs- und unionsrechtliche Fragen, Schriften zum Öffentlichen Recht (SÖR), Band 1347, Berlin 2017.; 95 S., ISBN 978-3-428-15118-9.

Biographie

Seit Aug. 2017            Geschäftsführender Direktor des Instituts für Unternehmens- und Kapitalmarktrecht (IUKR) an der Bucerius Law School

Seit 2016                     Generalsekretär der Societas luris Publici Europaei (SIPE)

Seit 2007                     Co-Direktor des IUKR an der Bucerius Law School

Seit 2000                     Inhaber des Lehrstuhls Öffentliches Recht I – Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht an der Bucerius Law School

1999                            Habilitation an der Universität Tübingen; Titel der Habilitationsschrift: "Privatisierung: Typologie – Determinanten – Rechtspraxis – Folgen" (Mohr Siebeck, 2001)

1995                            Zweite Juristische Staatsprüfung

1993                            Promotion; Titel der Doktorarbeit: "Die Antarktis und der Raum- und Umweltschutzordnung des Völkerrechts" (Duncker und Humblot, 1994)

1992                            Tätigkeit als Parlamentarischer Berater (Sächsischer Landtag)

1991 – 2000                Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Assistent an der Universität Tübingen

1991                            Erste Juristische Staatsprüfung

1988                            Maîtrise en Droit

1984 - 1991                 Studium der Rechtswissenschaft in Tübingen und Aix-en-Provence

Mitgliedschaften

Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer; Argentinisch-Deutsche Juristenvereinigung, Societas luris Publici Europaei, International Association of Constitutional Law, Deutsche Gesellschaft für Internationales Recht, Deutsche Gesellschaft für Rechtsvergleichung, Deutsche Gesellschaft für Wehrrecht, Förderverein Gesellschaft für Rechtspolitik