Professorin Dr.

Linda Kuschel, LL.M.

Juniorprofessorin für Bürgerliches Recht, Immaterialgüterrecht sowie Recht und Digitalisierung
gefördert von der Klaus Tschira Stiftung

Juniorprofessorin

Jungiusstr. 6, 20355 Hamburg

Tel.: (040) 3 07 06 – 2950 (Sekretariat)
E-Mail: kathrin.mai@law-school.de (Sekretariat)

Zum Profil

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Kathrin Mai

Sekretariat Juniorprofessur Recht und Digitalisierung

Lasse Burmeister

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Darius Rostam, LL.B.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Studentische Hilfskräfte

  • Fabian Wegener
  • Arno Minuth
  • Tarmio Frei

Veranstaltungen

31. Jahrestagung der Gesellschaft Junge Zivilrechtswissenschaft zum Thema "Das Private im Privatrecht"

 Fand statt vom 25. bis 27. August 2021 (digital)

Zur Tagung

 

6. Tagung GRUR Junge Wissenschaft – Kolloquium zum Gewerblichen Rechtsschutz, Urheber- und Medienrecht
Intelligente Systeme – Intelligentes Recht

Fand statt am 4./5. Juni 2021 an der Bucerius Law School in Hamburg (digital)

Zur Tagung

  • Deutsches und Europäisches Immaterialgüterrecht, Deutsche Rechtsschule Warschau, 17. und 18. April 2020, Warschau
  • Urheberrecht und disruptive Technologien, Humboldt Law Clinic Internetrecht, 12. Juni 2020
  • Digitale Inhalte-RL und Urheberrecht, Kölner Tage IT-Recht, 1. und 2. September 2020, Köln
  • Urheberrechtliche Aspekte der IT-Sicherheit, RAILS-Konferenz "IT-Sicherheit bei Künstlicher Intelligenz und smarter Robotik", 11. März 2021, Bochum
  • Unlawful interference with possession in the internet of things, Séminaire "La numérisation dans le miroir du Droit – Une comparaison franco-allemande", 5. bis 7. Mai 2021, Montpellier
  • Urheberrecht und Forschungsdaten, VAD-Tagung Africa Challenges, September 2021, Goethe-Universität Frankfurt

Seit September 2020 bieten wir mit dem Bucerius IP-Kolloquium ein Forum für den akademischen Austausch auf dem Gebiet des IP-Rechts. Einmal im Monat haben Wissenschaftler*innen, die zum Immaterialgüterrecht, Medienrecht oder IT-Recht forschen, Gelegenheit, ihre laufenden Projekte zu präsentieren sowie Thesen und Fragen zur Diskussion zu stellen. Die Veranstaltungsreihe wurde von Prof. Dr. Linda Kuschel und Prof. Dr. Dana Beldiman konzipiert. Beide moderieren abwechselnd.

Das Kolloquium ist offen für alle Interessierten aus dem akademischen Kontext (Student*innen eingeschlossen). Derzeit finden die Veranstaltungen ausschließlich über Zoom statt. Wenn Sie Interesse an der Veranstaltungsreihe haben, schreiben Sie uns gern eine E-Mail an kathrin.mai(at)law-school.de. Wir nehmen Sie dann in unserem Verteiler auf und schicken Ihnen die Einladungen zu.

 

Nächster Vortrag:

Mittwoch, 29.09.2021, 18:00 Uhr: Dr. Heiko Richter

Datenbankherstellerrecht in der EU – quo vadis?

Das EU-weit harmonisierte Schutzrecht sui generis der Hersteller von Datenbanken ist mittlerweile 25 Jahre alt. Seit jeher umstritten sind die ökonomische Rechtfertigung, die tatbestandlichen Voraussetzungen und die tatsächlichen Auswirkungen dieses Ausschließlichkeitsrechts. Jüngst hat der EuGH in der Rechtssache CV-Online Latvia ein richtungsweisendes Urteil gefällt, und im Herbst wird der Entwurf zu einem Data Act erwartet, in dem nun die EU-Kommission den Datenbankschutz für die Big-Data-Welt fit machen möchte. Das sind willkommene Anlässe, um die Bedeutung und Perspektiven des als „Zeitbombe für die Datenökonomie in Europa" bezeichneten Datenbankherstellerrechts gemeinsam zu diskutieren.

 

Vergangene Vorträge

 

Hamburg