Kosten

Studienbeiträge

Eine faire Kostenbeteiligung am Studium – wähle dein Modell

Die Studierenden der Bucerius Law School beteiligen sich zu etwa einem Drittel an den Gesamtkosten der Hochschule. Den Großteil der Ausgaben finanziert die Gründerin der Hochschule – die ZEIT Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius – und weitere Förderer der Hochschule.

Studieren unabhängig von finanziellen Möglichkeiten

Trotz dieser notwendigen Kostenbeteiligung werden alle Studienplätze vollkommen unabhängig von deiner finanziellen Situation vergeben. Die Auswahl der Studierenden erfolgt einzig nach Eignung und Talent, das im Rahmen des schriftlichen und mündlichen Auswahlverfahrens bewertet wird.

Drei Modelle der Kostenbeteiligung

Als Studentin oder Student der Bucerius Law School beteiligst du dich an den Kosten der Hochschule – aber du entscheidest, auf welche Art:

Weitere Möglichkeiten

Sowohl für die Studienbeiträge als auch die Lebenshaltungskosten kommen auch andere Wege in Betracht, z.B.

Tipp: Die Bucerius Law School nimmt diese Optionen nicht en detail unter die Lupe. Frage deshalb auch bei deiner Hausbank nach entsprechenden Angeboten! Dabei solltest du genau prüfen, ob diese deinen Bedürfnissen entsprechen.

Was ist in der Kostenbeteiligung enthalten?

Egal, ob du die Studienbeiträge später oder gleich zahlst, die Kosten für ein Semesterticket sowie die Nutzung der der Infrastruktur der Hochschule sind in beiden Optionen enthalten.

Kosten im Auslandstrimester

Während der Praktika und des Auslandstrimesters können zusätzliche Kosten entstehen, wofür jedoch Stipendien und ein zusätzlicher Umgekehrter Generationenvertrag zwischen 2.000 und 5.000 Euro zur Verfügung stehen.

Nutzungsbeiträge nach Ende des Studiums

Eine Nutzung der Infrastruktur der Bucerius Law School ist auch nach dem Ende des Studienprogramms für 500 Euro pro Trimester möglich. Absolventen, die sich noch weiter in der Ausbildung befinden (bspw. Referendare) bezahlen einen Nutzungsbeitrag von 150 Euro pro Trimester.

Diese Seiten wurden am 21. Februar 2018 überarbeitet.

Bewerbung für das Jurastudium

Die Bewerbung für das Jurastudium 2018 ist am 15. Mai 2018 abgelaufen.

Die Bewerbung für das Jurastudium 2019 wird spätestens ab Anfang 2019 möglich sein. Abonniere unseren "Newsletter Jurastudium", du bekommst dann zum Start des Bewerbungsverfahrens 2019 eine Benachrichtigung von uns und andere interessante Informationen zum Jurastudium und zur Bucerius Law School. Hier Newsletter abonnieren...

Newsletter für Studieninteressierte

Verpasse keine Deadline und sichere dir Insider-Tipps zum Auswahlverfahren. Hier abonnieren...

Facebook-Gruppe "Eure Fragen, unsere Antworten"

Fragen zur Hochschule, zur Bewerbung und zum Studium? Dann seid ihr hier genau richtig: Dies ist eine Gruppe von Studierenden für Studieninteressierte an der Bucerius Law School, die mit euch Eindrücke aus dem Campusleben teilt und eure Fragen rund um den Bewerbungs- und Auswahlprozess beantwortet.

Jetzt der Gruppe beitreten!

Fragen?

Unser Beratungsteam rund um das Thema Studium, Bewerbungs- und Auswahlverfahren oder zu den Zahlungsmodellen für die Studienbeiträge freut sich auf deine Fragen. Schreibe einfach eine E-Mail an jurastudium(at)law-school.de. Wir versuchen, dir so schnell wie möglich zu antworten.