Kosten

Darlehen der Haspa und der KfW

Vergünstigte Bedingungen

Die Hamburger Sparkasse (Haspa) bietet ein Kombinationsdarlehen zur Zahlung der Studienbeiträge an der Bucerius Law School an.

Kombinationsdarlehen

Es handelt sich dabei um eine Kombination des Studienkredits der KfW, der durch die Haspa vermittelt wird, und ggf. einem regulären Darlehen bei der Haspa.

Du profitierst dabei von den äußerst günstigen Konditionen der KfW und dem campusnahen Service der Haspa, die die Bucerius Law School kennt, und die mit der Hochschule in regelmäßigem Austausch steht.

Bei der Höhe des Darlehens bist du entsprechend flexibel: Entweder du nimmst ein Darlehen für die gesamten Studienbeiträge in Anspruch, also 4.300 Euro pro Trimester und entsprechend 51.600 Euro für das gesamte Studium, oder du zahlst nur einen Teil der Studienbeiträge über ein Darlehen.

Weitere Informationen werden bis zur Studienplatzvergabe zur Verfügung gestellt.

Website der Haspa: www.haspa.de
Website der KfW: www.kfw.de

Newsletter für Studieninteressierte

Verpasse keine Deadline und sichere dir Insider-Tipps zum Auswahlverfahren. Hier abonnieren...

Facebook-Gruppe "Eure Fragen, unsere Antworten"

Fragen zur Hochschule, zur Bewerbung und zum Studium? Dann seid ihr hier genau richtig: Dies ist eine Gruppe von Studierenden für Studieninteressierte an der Bucerius Law School, die mit euch Eindrücke aus dem Campusleben teilt und eure Fragen rund um den Bewerbungs- und Auswahlprozess beantwortet.

Jetzt der Gruppe beitreten!

Fragen?

Matthias Enter/fotolia

Unser Beratungsteam rund um das Thema Studium, Bewerbungs- und Auswahlverfahren oder zu den Zahlungsmodellen für die Studienbeiträge freut sich auf deine Fragen. Schreibe einfach eine E-Mail an jurastudium(at)law-school.de. Wir versuchen, dir so schnell wie möglich zu antworten.