10.10.2018

Im Fokus: Studium generale – Blick über den Tellerrand

Das Studium generale ist ein wichtiger Teil von "Jura Plus". Was erwartet dich?

Unser Ausbildungskonzept "Jura Plus" gibt dir durch Pflicht-, Wahlpflicht- und Wahlveranstaltungen Einblick in fachfremde Disziplinen, es umfasst ein Fremdsprachenprogramm, ein verpflichtendes Auslandsstudium, Wirtschaftswissenschaften, ein Technologiezertifikat und vieles mehr. "Jura Plus" vereint so Theorie, Praxis und Interdisziplinarität.

Ein Kernbestandteil von "Jura Plus" ist auch das Studium generale, das dir Veranstaltungen in Philosophie, Geschichte, Politik, Gesellschaft, Kunst und Kultur, aber auch Naturwissenschaften anbietet. Das Studium generale vermittelt dir damit Kontext- und Orientierungswissen, mit dem generalistisches Denken geschult und Reflexionsvermögen sowie interdisziplinäre Diskursfähigkeit und Problemlösungskompetenz gefördert werden. Das Studium generale findet exklusiv jeden Mittwochnachmittag statt, der damit zur "jurafreien Zone" wird.

Mit diesem Angebot wollen wir dir Gelegenheiten bieten, dich zu einer umfassend gebildeten Persönlichkeit zu entwickeln. Ganz konkret bedeutet das, dass du an der Bucerius Law School zum Beispiel Theater spielen kannst, dich mit Philosophie auseinandersetzt (du kannst sogar ein Philosophie-Zertifikat erhalten), Filme analysierst und auf Exkursionen Hamburger Museen und Galerien besuchst.

Schau dir doch einmal das Programm des Studium generale des aktuellen Trimesters an und lass dich inspirieren.

Auch auf unserem YouTube-Kanal haben wir Mitschnitte von verschiedenen Studium-generale-Veranstaltungen zusammengestellt.