09.05.2018

Studienbeiträge – die verschiedenen Modelle

Das Studium an der Bucerius Law School scheitert keinesfalls an fehlenden finanziellen Mitteln. Wir stellen dir die verschiedenen Möglichkeiten vor.

Die Studierenden der Bucerius Law School beteiligen sich zu etwa einem Drittel an den Gesamtkosten der Hochschule. Den Großteil der Ausgaben finanzieren jedoch die Gründerin der Hochschule – die ZEIT Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius – und weitere Förderer der Hochschule. Im Grunde genommen bekommst du zwei Drittel deiner Ausbildungskosten also geschenkt.

Trotz dieser notwendigen Kostenbeteiligung werden alle Studienplätze vollkommen unabhängig von deiner finanziellen Situation vergeben. Die Auswahl der Studierenden erfolgt einzig nach Eignung und Talent, das im Rahmen des schriftlichen und mündlichen Auswahlverfahrens bewertet wird.

Als Studentin oder Student der Bucerius Law School beteiligst du dich an den Kosten der Hochschule – aber du entscheidest, auf welche Art:

Jetzt bewerben...