2021 wird ein „Compliance-Jahr“

Bucerius Compliance Officer startet im Januar 2021

In 2020 hat die Corona-Krise in wohl allen Unternehmen den Aufmerksamkeitsfokus der Geschäftsleitungen auf neue Themenbereiche verschoben. Doch Compliance-Themen dürfen nicht vernachlässigt werden. Denn 2021 wird in vielerlei Hinsicht ein „Compliance-Jahr“: Bis Mitte Dezember 2021 muss Deutschland die „EU-Whistleblower-Richtlinie“ in nationales Recht umsetzen; bis dahin müssen Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitern ein internes Whistleblowing-System installiert haben.

Schon Anfang 2020 wurde das Geldwäschegesetz mit der Folge novelliert, dass an Meldungen zum Transparenzregister höhere Anforderungen zu stellen sind. Das Bundesverwaltungsamt hat dazu im August 2020 aktualisierte „FAQs“ veröffentlicht. Darauf sollten Unternehmen (und Anteilseigner) auch deshalb unbedingt reagieren, weil zeitgleich ein verschärfter Bußgeldkatalog maßgeblich geworden ist. Dieser sieht im Extremfall Geldbußen von bis zu 5 Millionen Euro oder 10 % des letzten Jahresgesamtumsatzes vor.

Hinzu kommt, dass die Bundesregierung das im Koalitionsvertrag vereinbarte Projekt einer Neuordnung der Unternehmenssanktionierung vorantreibt und zwar mit einem „Verbandssanktionengesetz“ als Herzstück. Dieses wird gegen das Unternehmen gerichtete Sanktionen im empfindlicher Höhe ermöglichen. Allerdings können die Sanktionen milder ausfallen, wenn Unternehmen nachweisen können, über eine funktionierende Compliance-Abteilung mit professionell geschulten Mitarbeitern zu verfügen.
 

Seit 2019 führt die Bucerius Executive Education das 10-tägige Zertifikatsprogramm „Bucerius Compliance Officer“ durch, das Compliance als Organisations- und Führungsaufgabe betont. Auch im kommenden Jahr startet im Januar 2021 der Kurs „Bucerius Compliance Officer“ mit allen aktuellen Themen – und neu mit weiteren „Hot-Topics“ aus der Compliance-Praxis.

Alle Informationen rund um die Inhalte, Zulassungsvoraussetzungen und Termine sind auf der Website verfügbar. Bewerbungsschluss ist der 6. Dezember 2020.  

Autor*in

Prof. Dr. Carsten Jungmann, Akademischer Leiter des Zertifikatsprogramms „Bucerius Compliance Officer“

Hamburg