Abendveranstaltung mit Gleiss Lutz

Gleiss Lutz stellt neuen Studierenden das Praktikantenprogramm vor

Am 5. Februar 2015 lud die Kanzlei Gleiss Lutz zur  inzwischen traditionellen Informationsveranstaltung für den  jüngsten Jahrgang der Bucerius Law School ein. Dabei wurde im Rahmen einer gelungenen Abendveranstaltung  30 Studierenden  des Jahrgangs 2014  die  Kanzlei vorgestellt  und vor allem  das Gleiss – Lutz – Praktikumsprogramm näher– gebracht. In den Räumlichkeiten der Bucerius Law School  machte  Rechtsanwalt Dr. Christian Mencke aus dem Frankfurter Büro von Gleiss Lutz den Auftakt und brachte  den Studierenden zielgruppengerecht  die Arbeitsweise, Mandantschaft und Struktur einer klassischen Großkanzlei näher. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Vorstellung des  hauseigenen  Praktikumsprogramms. Dieses bietet neben den üblichen Einblicken  in die alltägliche Arbeit der Anwälte auch eine mehrtägige Veranstaltung in Frankfurt zu Beginn des Praktikums für sämtliche Praktikanten aller Standorte. Drei Studierende, die in den vergangenen Jahren bereits gute Erfahrungen mit dem Gleiss – Lutz – Programm machen durften, konnten interessante Einblicke und hilfreiche Tipps für die Bewerbung und das Praktikum selbst geben.

Stilvoll abgerundet wurde der Abend bei einem erstklassigen Abendessen im Restaurant „Rialto“, zu dem Gleiss Lutz alle Teilnehmer eingeladen hatte. Dort konnten die Gespräche in entspannter Atmosphäre  vertieft werden, was insbesondere deswegen wertvoll war, weil  mit Dr. Fabian Walla und Christian Zimmermann gleich zwei Alumni der Bucerius Law School unter den anwesenden Anwälten aus der Arbeitswelt bei Gleiss Lutz berichten konnten.

Text

Sven Piel, Career Service

NEWSLETTER

Der "Newsletter der Bucerius Law School" informiert ca. zweimonatlich über Neuigkeiten aus der Bucerius Law School und Termine.

Hamburg