News

06.12.2016

Arbeitsrechtlicher Gastvortrag

Von der Kündigung eines Arbeitnehmers mit islamistischem Umfeld ...

Die Reihe Arbeitsrechtlicher Gastvorträge endete am 1. Dezember 2016 mit einem besonderen Höhepunkt: Dr. Mario Eylert, Vorsitzender Richter am Vierten Senat des Bundesarbeitsgerichts (BAG), besuchte die Hochschule erneut auf Einladung von Professor Dr. Matthias Jacobs, um mit Studentinnen und Studenten und Alumnae und Alumni über aktuelle Rechtsprechung des höchsten deutschen Arbeitsgerichts zu diskutieren. Als Gäste begrüßte die Hochschule außerdem Privatdozent Dr. Daniel Klocke, der den Lehrstuhl für Arbeitsrecht an der juristischen Fakultät der Universität Hamburg im Wintersemester vertritt, mit zahlreichen seiner Studentinnen und Studenten.

Im voll besetzten Hörsaal bezog Eylert dabei, wie von ihm gewohnt, von Beginn an die Zuhörerschaft in seinen Vortrag ein. Im Gespräch mit ihr entwickelte er auf der Grundlage aktueller Rechtsprechungsbeispiele einen Fall, in dem sich ein Arbeitgeber, der ein Sicherheitsunternehmen für Atomkraftwerke betreibt, von einem Arbeitnehmer mit einem islamistischen Umfeld trennen möchte, und erarbeitete mit den Studentinnen und Studenten in unterhaltsamer und humorvoller Weise rund um den Fall Antworten auf die verschiedensten (auch zivilprozessualen) Rechtsfragen.

Der Vortrag endete mit viel Applaus und der Einladung an Eylert, der Hochschule im kommenden Jahr erneut einen Besuch abzustatten.

Tino Frieling, wissenschaftlicher Mitarbeiter