News

16.11.2017

Arbeitsrechtlicher Gastvortrag

Dumm gelaufen... – Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht Dr. Mario Eylert stellt kniffelige Fälle aus der Praxis vor

Die Reihe Arbeitsrechtlicher Gastvorträge des Jahres 2017 endete am 13. November 2017 mit einem besonderen Höhepunkt: Schon zum fünften Mal besuchte Dr. Mario Eylert, Vorsitzender Richter am Vierten Senat des Bundesarbeitsgerichts (Erfurt), die Bucerius Law School auf Einladung von Professor Dr. Matthias Jacobs, Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Zivilprozessrecht, um mit Studentinnen und Studenten des Schwerpunkts Arbeitsrecht sowie Doktorandinnen und Doktoranden über die aktuelle Rechtsprechung des höchsten deutschen Arbeitsgerichts zu diskutieren. Als Gäste begrüßte die Hochschule außerdem Privatdozent Dr. Clemens Latzel, derzeit Vertreter des Lehrstuhls für Arbeitsrecht an der juristischen Fakultät der Universität Hamburg, und die Studentinnen und Studenten des dortigen arbeitsrechtlichen Schwerpunkts.

Im voll besetzten Hörsaal bezog Eylert in seinem wie stets lehrreichen und unterhaltsamen Vortrag von Beginn an die Zuhörerschaft ein. Im Gespräch mit ihr entwickelte er drei Fälle aus der Praxis, die man aus Arbeitgebersicht allesamt treffend mit den Worten: Dumm gelaufen... beschreiben kann. Der Vortrag endete mit viel Applaus und der Einladung an Eylert, der Hochschule auch im kommenden Jahr einen Besuch abzustatten. Als kleines Dankeschön erhielt Eylert den Hoodie des Schwerpunkts Arbeitsrecht der Bucerius Law School.