News

06.07.2016

Bewerbungslotse: Tipps zum mündlichen Auswahlverfahren

Am 8. und 9. Juli 2016 findet im Rahmen des Auswahlverfahrens für das Jurastudium der mündliche Teil des Auswahlverfahrens statt.

Das Auswahlverfahren für das Jurastudium an der Bucerius Law School hat zwei Stufen: Das schriftliche Auswahlverfahren, an dem jährlich ca. 600 Studieninteressierte teilnehmen. Die 232 besten Kandidaten aus dem schriftlichen Auswahlverfahren nehmen dann noch an einem mündlichen Auswahlverfahren statt.

Die wichtigsten Tipps für das mündliche Auswahlverfahren:

  • Sei du selbst und versuch nicht, dich zu verstellen. Authentizität ist ein wichtiger Faktor – nicht nur beim Auswahlverfahren der Bucerius Law School.
  • Setze dich nicht unter Druck. Es ist schon ein großer Erfolg, dass Du es von 600 Teilnehmers des schriftlichen Auswahlverfahrens bis hierher geschafft hast.
  • Habe einen B-Plan parat, falls Du es nicht unter die 116 besten Kandidaten schaffst, die ein Studienplatzangebot erhalten. Dass du hervorragend für Jura geeignet bis, zeigt dir dein Erfolg im schriftlichen Auswahlverfahren.

Was dich inhaltlich erwartet, kannst du auf unserer Website oder im Bewerber-Intranet nachlesen...

Beachte auch die entsprechenden Posts in unserer Facebook-Gruppe für Studieninteressierte...