News

17.12.2014

Bibliothek

Fortbildung ”Sichtbarkeit bibliothekarischer Dienstleistungen in juristischen Bibliotheken im digitalen Zeitalter”

Am 6. und 7. November 2014 veranstaltete die ”Arbeitsgemeinschaft für juristisches Bibliotheks- und Dokumentationswesen” eine Fortbildung zum Thema ”Sichtbarkeit bibliothekarischer Dienstleistungen in juristischen Bibliotheken im digitalen Zeitalter”. Über 110 Gäste aus Deutschland, Österreich und der Schweiz referierten und diskutierten über zukünftige Wege elektronischer Informationsversorgung, rechtliche und soziale Fragen des Nutzertrackings, das Innovationspotenzial von Spezialbibliotheken, den Nachweis eigener hybrider Informationsbestände in ”Google Scholar”, innovative Ansätze von ”Blended Libraries”, die kritisch beäugte Rolle des Open Access in rechtswissenschaftlichen Bibliotheken und Verlagen, die aktualisierte ”Virtuellen Fachbibliothek Recht” (implementiert von der Staatsbibliothek zu Berlin) sowie kundenorientierte Dienstleistungen in Kanzleibibliotheken. 

Die Gäste, die teils aus die Hochschule fördernden Kanzleien stammten, verabschiedeten sich nach begeistertem Rundgang durch die Bibliothek ungerne vom Campus der Hochschule und einer neue Maßstäbe setzenden Tagungsorganisation und -betreuung. Die Veranstaltung 2015 wird im Münchener Kultur- und Bildungszentrum Gasteig durchgeführt.

Martin Vorberg, Direktor der Hengeler Mueller Bibliothek