News

09.07.2018

Bucerius Summer Programs 2018: up-to-date mit Legal Tech

Zum elften Mal finden Sommerprogramme an der Bucerius Law School statt – in diesem Jahr mit Programmzuwachs

Die Bucerius Summer Programs sind am 9. Juli erfolgreich in die nächste Runde gestartet. Besonderes Augenmerk liegt in diesem Jahr auf dem Neuzugang „Legal Technology and Operations“, mit dem die Bucerius Law School erneut ihre Vorreiterrolle als innovative Hochschule unter Beweis stellt.

Ein „Youngster“ mit viel Potential bringt ab sofort frischen Wind in die Bucerius Summer Programs und schürt große Erwartungen: „Legal Technology and Operations“ beschäftigt sich mit der Digitalisierung von Rechtsdienstleistungen – ein Thema, das in den letzten Jahren rasant an Relevanz gewonnen hat. Mit einem akademisch fundierten und interdisziplinär ausgerichteten Studienprogramm antwortet die Hochschule auf die aktuellen Entwicklungen am Rechtsmarkt. Neben Lehrveranstaltungen und Vorträgen von namhaften Experten aus den USA und Europa, ist dank großzügiger Unterstützung der Partner Baker McKenzie und Axiom ein mehrtägiger Study Trip nach Frankfurt, der „Capital of New Law“, ebenso Teil des Curriculums. „Die Anzahl und Qualität der Bewerbungen im ersten Jahr waren bemerkenswert“, so Dirk Hartung, Executive Director Legal Technology. „Dies zeigt uns, wie groß der Bedarf an solch maßgeschneiderten Programmen ist und wie treffend wir die Studieninhalte konzipiert haben.“

Parallel zu „Legal Tech“ laufen mit „International Business Law“ und „International Intellectual Property Transactions” (in Kooperation mit unserer US-amerikanischen Partnerhochschule UC Hastings) zwei längst etablierte Sommerprogramme, die jedes Jahr Studierende der Rechtswissenschaften und Praktiker aus der ganzen Welt zum gemeinsamen Lernen und Networking nach Hamburg locken. In 2018 sind es insgesamt 96 motivierte Teilnehmer aus 33 Ländern, die während der drei Wochen den Campus etwas bunter machen.

Schon einmal vorgemerkt: Die Bucerius Summer Programs finden im nächsten Jahr vom 1. Juli – 19. Juli 2019 statt. Weitere Informationen werden im Herbst bekanntgegeben.

Summer Programs

Lena Johannes, Program Manager Clifford Chance International Office