News

03.06.2016

Danke, Horst Dörner!

Einweihung des neuen Teils der Coffee Lounge

Am 25. Mai 2016 wurde mit viel Beifall der neue Teil der Coffee Lounge eingeweiht, der von Horst Dörner, Geschäftsführer der Otto-Dörner-Gruppe, gestiftet wurde. Dörner wurde von Professor Dr. Michael Göring, Vorstandsvorsitzender der ZEIT-Stiftung, Professor Dr. Dr. h.c. mult. Katharina Boele-Woelki, Präsidentin der Bucerius Law School, Dr. Hariolf Wenzler, Geschäftsführer der Bucerius Law School und vielen weiteren Mitarbeitern der Geschäftsführung begrüßt. Die Studierendenvertretung war stellvertretend für die Studierendenschaft anwesend.

Dörner, der sein Leben lang hart gearbeitet hat und ein Vorbild für viele junge Menschen ist, sagt über seine Großzügigkeit, die sich in vielen Hamburger Projekten wie beispielsweise Jedem Kind ein Instrument zeigt: „Ich hab da etwas von, wenn andere da etwas von haben.“ Göring stellte in seiner Rede den Lebensweg von Horst Dörner dar und dankte ihm für sein Engagement für die Hochschule.  

Als er feierlich das rote Band durchschnitt, ermahnte Dörner die anwesenden Studierenden spaßhaft, dass man in „seiner“ Coffee Lounge nicht an das Lernen denken sollte, sondern an Essen und Trinken. Lennard Buchholz, Student des Jahrgangs 2013 und Generalsekretär der Studierendenschaft, erklärte Dörner, dass die Coffee Lounge Vieles zugleich für die Studierenden ist. Ein Ort für Essen und Trinken, aber auch für Treffen mit Freunden, Kartenspiele und Zeitung lesen.

Franziska Mauritz, Studentin