Das ist: Huyen - Studentin des MLB-Programms 2021

Thanh Huyen Vu aus Vietnam ist neu an der Bucerius Law School. Sie erklärt uns wo sie vorher gearbeitet hat und warum sie genau diesen MLB ausgewählt hat.

Lehre & Studium |

Hallo Huyen, aus welchem Land kommst du an die Bucerius Law School?

Ich komme aus Vietnam, einem Land in Südostasien.

Welche Erfahrungen hast Du gemacht, als Du zum ersten Mal nach Hamburg gekommen bist? Welche Eindrücke hast Du von der Stadt gewonnen?

Ich spreche kein Deutsch und hätte nicht erwartet, dass die Leute hier so offen dafür sind, mit mir auf Englisch zu sprechen. Sie sind alle sehr freundlich und ermutigen mich dazu Deutsch zu lernen. In Hamburg sehe ich deutlich das Zusammenspiel aus alter und moderner Architektur. Einerseits stößt man auf das Antike, wenn man das Rathaus besichtigt und dann nicht weit entfernt sieht man die Moderne beim Vorbeilaufen an den neuen Gebäuden an der Alster. Besonders gut gefällt mir abends die Atmosphäre am Jungfernstieg. Einer meiner absoluten Lieblingsmomente in Hamburg war ein einfacher Spaziergang durch die Stadt mit einem heißen Getränk in der Hand.

Du hast an der Hanoi Law University Jura studiert. Warum hast Du dich für ein Jurastudium entschieden? Was gefällt Dir daran?

Der Grund, warum ich mich für ein Jurastudium entschieden habe, ist, dass ich es liebe, mich an Debatten über verschiedene Themen zu beteiligen, bei denen ich meine zwischenmenschlichen Fähigkeiten verbessern und gleichzeitig mein Wissen erweitern kann. Meiner Meinung nach kann man das Jurastudium im täglichen Leben anwenden, so dass es sich als wirklich praktisch erweist.

Was war Dein Beruf in Vietnam, bevor Du nach Hamburg gekommen bist? In welchem Rechtsbereich warst Du tätig?

Als ich noch in Vietnam war, arbeitete ich als juristische Assistentin in einer lokalen Anwaltskanzlei, die auf ausländische Investitionen und Unternehmensberatung spezialisiert war.

Warum hast Du dich für Investitions- und Unternehmensrecht entschieden?

Im heutigen Zeitalter der globalen wirtschaftlichen Integration planen zahlreiche ausländische Investoren die Einbringung von Kapital oder die Gründung von Tochtergesellschaften in anderen Ländern auf der ganzen Welt, auch in Vietnam. Dies führt dann wiederum zu einem Anstieg der Nachfrage nach Unternehmensberatungen. Aus diesem Grund habe ich mich entschlossen, meine zukünftige Karriere im Bereich des Investitions- und Unternehmensrechts auszubauen, wobei ich mich insbesondere auf internationale Investitionen und die Unternehmensberatung konzentriere.

Warum hast Du Dich für einen MLB entschieden? Wie glaubst Du, dass er Dir helfen wird, Deine beruflichen Ziele zu verfolgen?

Ausgehend von meiner Berufserfahrung werden Anwaltskanzleien und Organisationen in der Regel mit internationalen Problemen konfrontiert, die sowohl rechtliche als auch wirtschaftliche Aspekte beinhalten. Jurastudierende verfügen jedoch oft nicht über der Kombination aus betriebswirtschaftlichem und juristischem Wissen. Diese würde es ihnen ermöglichen ihre Kunden effektiv zu beraten.

Mir wurde klar, dass ein MLB-Studium mich darin ausbilden würde, wirtschaftliches Verständnis und Recht flexibel zu kombinieren, um meinen potenziellen Kunden die beste Lösung zu bieten. Zudem glaube ich, dass ein Master of Law and Business mir helfen wird, meine internationale Denkweise zu erweitern, so dass ich sowohl mit vietnamesischen als auch mit ausländischen Unternehmen erfolgreich arbeiten kann.

Warum hast Du Dich gerade für den MLB an der Bucerius Law School entschieden?

Schon als ich ein kleines Kind war, erzählten mir meine Verwandten, die in Hamburg lebten, viel über Deutschland. Deshalb habe ich dann immer davon geträumt, später auch hierher zu kommen. Ich stellte mir vor, Hamburg zu besuchen, um die deutsche Kultur kennenzulernen und dort eine sehr fortschrittliche Ausbildung wie diese hier zu absolvieren.

Außerdem ist die Bucerius Law School meines Wissens nach eine der renommiertesten juristischen Fakultäten in Deutschland, die den Master of Law and Business anbietet. An der Hochschule angekommen, stelle ich schnell fest, dass dieser Studiengang sehr attraktiv ist und deshalb hoch motivierte Studierende mit sehr interessanten Hintergründen anzieht. Der MLB an der Bucerius Law School ist genau der passende Studiengang, um mich auf meinen zukünftigen Berufsweg gut vorzubereiten.

Huyen, vielen Dank für das Interview.

Text

Florian Helwich, Valeria Veneziano, Arne Lemke

NEWSLETTER

Der "Newsletter der Bucerius Law School" informiert ca. zweimonatlich über Neuigkeiten aus der Bucerius Law School und Termine.

Hamburg