News

19.11.2015

DE – GLOBALISIERUNG: Droht uns ein Krebsgang?

Vortrag mit Diskussion.

Prof. Dres. h. c. Manfred Lahnstein, Bundesminister a.D., Kuratoriumsvorsitzender ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius, Lahnstein und Partner International Consultants

Bei allen Schwierigkeiten: Die Globalisierung eröffnet Chancen auf Wohlstand und Wohlfahrt für alle Völker. Allerdings ist der Graben zwischen der durch die digitale Welt geprägten Technologie und unternehmerischer Wirtschaft einerseits, Politik und öffentlicher Meinung andererseits gefährlich groß geworden. Ob internationale Institutionen oder Welthandel, ob Rückfall in nationales Vormachtstreben oder Zerfall staatlicher Strukturen, es mehren sich die Anzeichen für eine De-Globalisierung.
Für die Deutschen, deren Wirtschaftsleistung zur Hälfte exportiert wird, kann das gefährliche Folgen haben. Es heißt also gegenzusteuern. Und das gilt besonders für die Europäische Union, wo spezifische Verantwortung auf die ökonomische Führungsmacht wartet. Was wäre zu tun?

Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei.

Anmeldungen...