News

15.07.2018

Die außerordentliche Kündigung von Betriebsratsmitgliedern am praktischen Fall

Ehemalige und aktuelle Studierende des arbeitsrechtlichen Schwerpunkts zu Besuch bei Allen & Overy

Zum dritten arbeitsrechtlichen Gastvortrag im aktuellen Trimester ging es für die Studierenden des arbeitsrechtlichen Schwerpunkts von Professor Dr. Mattias Jacobs in die HafenCity zur Kanzlei Allen & Overy. Die Rechtsanwälte Markulf Behrendt und Sören Seidel beschäftigten sich in ihrem Vortrag mit einem sehr spannenden Thema, welches sie selbst über mehrere Jahre beschäftigt hat. Ist eine außerordentliche Verdachtskündigung bei einem Betriebsratsmitglied möglich? Die beiden Rechtsanwälte gingen in ihrem Vortrag auf alle rechtlichen Fragen ein und zeigten auch auf welche Schwierigkeiten während der laufenden rechtlichen Auseinandersetzung aufgekommen sind und wie sie diese gelöst haben.

Im Anschluss an den spannenden Vortrag wurden die Teilnehmenden bei bestem Wetter auf die Dachterrasse zum Grillen eingeladen. Hier bot sich Ihnen die Möglichkeit, weitere Fragen zu dem vorgestellten Fall zu stellen und die Aussicht auf die Hamburger HafenCity zu genießen.

Text: Jatayu Holznagel, Student; Fotos: Matthias Jacobs