Ehrennadel der Bucerius Law School für Markus Hartung

Bucerius Center on the Legal Profession verabschiedet seinen Gründer im Übersee-Club Hamburg

Der Gründer und Senior Fellow des Bucerius Center on the Legal Profession (Bucerius CLP) ist für seine besonderen Verdienste um die Hochschule mit der Ehrennadel der Bucerius Law School ausgezeichnet worden. Im Rahmen der Feierlichkeiten anlässlich seines Abschieds als Direktor des Centers erhielt Hartung als Gründer und langjähriger Direktor des Bucerius CLP die Auszeichnung von Meinhard Weizmann, dem Geschäftsführer der Bucerius Law School, überreicht. Damit tritt Hartung einem sehr kleinen und feinen Kreis von Persönlichkeiten bei, die die Ehrennadel in der Vergangenheit aufgrund ihrer herausragenden Leistungen für die Law School erhalten haben. Weizmann: "Es freut mich sehr, die Verdienste von Markus Hartung auf diese Art und Weise würdigen zu können, stellt doch das Bucerius CLP mit seiner Arbeit, seiner Forschung und dem Netzwerk einen ganz wesentlichen Teil der Bucerius-Familie dar, das uns hilft, von den Ergebnissen zu profitieren und als Law School am Puls der Zeit zu bleiben."

Der Einfluss Hartungs zeigte sich auch in den Dankesreden von Prof. Dr. Karsten Schmidt, Mark A. Cohen und Michael Grupp, Geschäftsführer von Bryter, einem Legal Tech-Start-up. Letzterer fasste die Bedeutung der Person Hartung und seiner Arbeit für die Legal Tech-Szene in ganz klare Worte: "Ohne Markus wären weder ich noch eine ganze Reihe meiner Mitstreiter nicht da, wo wir heute sind. Seine Weitsicht, sein Wissen und seine Fähigkeit zu motivieren und zu unterstützen sind in den bekanntermaßen schwierigen ersten Zeiten einer Unternehmensgründung unermesslich wertvoll und ich bin unglaublich stolz, ihn als Mentor und Freund zu haben."

Markus Hartung selbst freute sich über die Ehrung und die freundlichen Worte: "Meine Verbundenheit zur Bucerius steht außer Frage. Auch wenn ich mich mittlerweile als Managing Partner von Chevalier verstärkt anderen Themen widme, liegen mir das Wohl und die Geschicke der Law School und des Bucerius Centers on the Legal Profession sehr am Herzen. Die Ehrennadel ist somit mehr als eine Erinnerung; eher ein Zeichen einer lebenslangen Verbundenheit."

Hamburg