News

20.11.2015

Ein deutsch-griechischer Rechtsdialog unter Beteiligung von Professor Dr. Jörn Axel Kämmerer

Neuerscheinung eines Tagungsbandes.

Die jüngsten Krisen der Europäischen Union lassen sich nur durch verantwortliches und solidarisches Handeln der Mitgliedstaaten bewältigen. Insbesondere die Staatsschuldenkrise in Griechenland und die Wege zu ihrer Lösung werfen die grundlegende Frage auf, welche Rolle namentlich das Solidaritätsprinzip im europäischen Integrationsprozess spielt und wie sich die einzelstaatliche Verantwortung auf seinen Inhalt auswirkt.

Der Band vereint Beiträge namhafter Referenten aus Griechenland und Deutschland – darunter die Präsidenten des EuGH, des griechischen Staatsrates und des Bundesverfassungsgerichts – zu diesem Fragenkreis. Die Vorträge spiegeln das facettenreiche Bild des Solidaritätsprinzips in der  Europäischen Union wider und konkretisieren seinen Inhalt auf unterschiedlichen Feldern der Politik. Das Werk ist damit zugleich ein grundlegender Beitrag zum besseren Verständnis und zur dogmatischen Fortentwicklung dieses zentralen Grundsatzes.

Verantwortung und Solidarität in der Europäischen Union
Ein deutsch-griechischer Rechtsdialog
Herausgegeben von Prof. Dr. Armin Hatje, Prof. Dr. Constantinos Iliopoulos, Prof. Dr. Julia Iliopoulos-Strangas und Prof. Dr. Jörn Axel Kämmerer
2015, 467 S., brosch., 109,– €
ISBN 978-3-8487-2282-2
(Schriftenreihe Europäisches Recht, Politik und Wirtschaft, Bd. 384)
www.nomos-shop.de/24707