News

01.01.2016

Erfolgreicher Auftakt für Fachanwälte für Vergaberecht

Fachanwaltskurs Vergaberecht im Präsenz- und Online-Studium startet erfolgreich an der Bucerius Executive Education.

Das Vergaberecht hat sich in den letzten Jahren zu einem dynamischen Rechtsgebiet entwickelt. Seit der Einführung einer eigenständigen Gerichtsbarkeit hat sich eine rege fachanwaltliche Vergabeberatungspraxis gebildet, die sowohl von öffentlichen Auftraggebern als auch von Unternehmen auf Bieterseite regelmäßig in Anspruch genommen wird. Erstmalig seit 2015 wird die Fachanwaltsbezeichnung Vergaberecht durch die Rechtsanwaltskammern in Deutschland verliehen.

Seit Mitte Januar treffen sich rund 30 Vertreter aus Kanzleien, Unternehmen und Institutionen, um während des 6-monatigen Kurses den Erwerb und Nachweis der besonderen Kenntnisse im Sinne der Fachanwaltsordnung für die Verleihung des Titels zu erzielen. So behandelt der Fachanwaltslehrgang der Bucerius Executive Education anwaltsspezifisch alle relevanten Bereiche des Fachgebiets Vergaberecht und vermittelt die für eine kompetente, vergaberechtliche Beratungsleistung erforderlichen Spezialkenntnisse.

„Durch die Verbindung von Präsenzveranstaltungen mit innovativer Webinar-Technologie profitieren die Teilnehmer vom flexiblen und interaktiven Lernen“, so Patrick Schroer, Geschäftsführer der Bucerius Executive Education. „Die Hälfte der 120 Zeitstunden für den Fachanwaltslehrgang können somit virtuell vom heimischen Schreibtisch absolviert werden.“

Als Referenten für den Lehrgang konnten renommierte Vergabeexperten aus Wissenschaft, Justiz, Verwaltung und Anwaltschaft gewonnen werden. Programmdirektoren sind Rechtsanwalt Dr. Martin Schellenberg, Partner bei Heuking Kühn Lüer Wojtek und Professor Dr. Hermann Pünder, Professor der Bucerius Law School.

Julia Brünjes