News

22.01.2019

Erste Exkursion führt den Schwerpunkt Steuerrecht nach Berlin

Der Schwerpunkt Steuerrecht machte sich auf Einladung der Kanzlei Schnittker Möllmann Partners auf die zweitägige Reise in die Bundeshauptstadt, wo die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Kanzleiräumen am Zoologischen Garten begrüßt und in die Thematik der Venture Capital Fonds – insbesondere deren steuerrechtliche Behandlung – eingeführt wurden.

Das sich anschließende Abendessen bot sodann Gelegenheit zum geselligen Beisammensein und informellen Austausch zwischen Studierenden und Anwälten.

Tag zwei der Reise stand ganz im Zeichen der Steuergesetzgebung und -verwaltung: Im Bundesministerium der Finanzen wurde in zwei einprägsamen und anekdotenreichen Vorträgen zum einen aufgezeigt, wie das komplexe Verfahren der Steuergesetzgebung funktioniert. Zum anderen konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren, welch vielfältigen Berufsperspektiven das Bundesministerium der Finanzen steuerrechtsaffinen Juristen bietet. Als letzter Programmpunkt stand ein Besuch im Deutschen Bundestag an, bei welchem Olav Gutting, Abgeordneter der CDU/CSU-Fraktion und Mitglied des Finanzausschusses, sowohl für allgemeine Fragen zu seiner Abgeordnetentätigkeit als auch für lebhafte Diskussionen steuerpolitischer Themen bereitstand. Eine Führung durch das Hohe Haus und der obligatorische Besuch der Glaskuppel durften selbstverständlich nicht fehlen, bevor die Heimreise nach Hamburg angetreten wurde.

Marcel Oelerich, Student