News

12.02.2019

Geburtstagsfeier zum 80. Geburtstag von Professor Meinhard Hilf

Empfang zum 80. Geburtstag von Professor em. Dr. Meinhard Hilf in der Südlounge

Nachdem Professor em. Dr. Meinhard Hilf, ehemaliger Professor an der Universität Hamburg und seit 2004 an der Bucerius Law School, bereits am 11. Dezember letzten Jahres im privaten Rahmen seinen 80. Geburtstag gefeiert hatte, lud die Hochschule am 7. Februar 2019 noch einmal zum gemeinsamen Empfang in die Südlounge. Im vertraulichen Rahmen hoben die Redner Hilfs Errungenschaften hervor und würdigten seinen vieljährigen Einsatz für die Rechtswissenschaft.

So erinnerte Professor Dr. Stefan Oeter, Professor an der Universität Hamburg und langjähriger Weggefährte von Hilf, an deren gemeinsame Zeit. Hilf habe das Europarecht an der Universität Hamburg geprägt und eine entscheidende Rolle in der Geschichte der Fakultät gespielt. Diese habe ihm heute viel zu verdanken. Hilf sei ein Experte für Europa- und WTO-Recht, jedoch gleichzeitig bodenständig, handfest und unprätentiös.

Dem schloss sich Professor Dr. Dr. hc. mult. Karsten Schmidt, Inhaber des Lehrstuhls für Unternehmensrecht und Ehrenpräsident an der Bucerius Law School, drauffolgend an. Die Berufung Hilfs an die Universität Hamburg sei reibungslos verlaufen und ein großer Erfolg gewesen. Hilf habe sich immer um WTO-, GATT-, und EU-Recht bemüht. Gemeinsam mit Hilf habe er stets ertragreiche und immer gute Jahre verbracht, so Schmidt.

Bodenständig und unprätentiös meldete sich zuletzt auch Hilf selbst zu Wort. Er sei überrascht und erfreut über den Empfang und bedanke sich für das Kommen und die Glückwünsche. Seit mehr als zehn Jahren habe er sehr gutes Forschen und Lehren an der BLS genossen und er freue sich auf die kommende Zeit!

Text: Philip Heider; Fotos: Arian Henning