News

19.06.2015

Gemeinsames Seminar von Bucerius Law School und UV Nord

Arbeitsrechtsschwerpunkt besucht Hamburger Unternehmen.

Die F. Reyher Nchfg. GmbH & Co. KG war am 27. Mai 2015 Ziel einer Exkursion des Arbeitsrechtsschwerpunkts von Professor Dr. Matthias Jacobs. Das 1987 gegründete Hamburger Familienunternehmen mit über 600 Mitarbeitern ist auf den Großhandel mit Verbindungselementen spezialisiert und unterhält eines der modernsten Hochregallager der Welt. Ermöglicht wurde der Besuch des Unternehmens durch die seit vielen Jahren bestehende Kooperation des Lehrstuhls Privatrecht III mit der UV Nord, dem Dachverband der Wirtschafts- und Arbeitgeberverbände in Hamburg und Schleswig-Holstein. Nach einer Werksführung begrüßte Jens-Arne Meier von der UV Nord die Schwerpunktstudierende und zwölf Mitglieder des Arbeitsrechtsausschusses der UV Nord.

Frederic Urbanek, Friedrich Schellen und Yannic Venus stellten die Ergebnisse ihrer Seminararbeiten vor. Im Anschluss an die drei Vorträge schilderten drei Verbandsvertreter, wie sie in der Praxis mit den in den Seminararbeiten thematisierten Problemen umgingen. Nach einer Verabschiedung durch den Leiter der Personalabteilung, Roland Kirsch, ließen die Beteiligten den Tag bei einem abendlichen Buffet ausklingen. Dabei erfuhren die Studierenden im persönlichen Gespräch mit den anwesenden Verbandsvertretern mehr über den Arbeitsalltag eines Arbeitsrechtlers in einem Arbeitgeberverband.

Matthias Münder, wissenschaftlicher Mitarbeiter