Gender Diversity in Kanzleien - Kommt da noch was?

Gastbeitrag des Bucerius CLP in LTO

Executive Education |

Frauenförderprogramme, Gender-Diversity-Zielvorgaben, flexible Arbeitszeiten und seit kurzem auch noch die Veröffentlichung von Gehaltsunterschieden der Geschlechter. Obwohl die Kanzleien alle Register ziehen, liegt der Frauenanteil in den Equity-Partnerriegen Deutschlands immer noch bei rund zehn Prozent.

In ihrem <link https: www.lto.de recht kanzleien-unternehmen k anwaltskanzleien-law-firms-strukturen-verhindern-diversity-frauen-gleichberechtigung _blank external-link-new-window external link in new>Gastbeitrag bei LTO berichten Emma Ziercke und Markus Hartung vom Bucerius Center on the Legal Profession, warum Gender Diversity nicht über solche Initiativen erreicht werden kann.

Text

Emma Ziercke

NEWSLETTER

Der "Newsletter der Bucerius Law School" informiert ca. zweimonatlich über Neuigkeiten aus der Bucerius Law School und Termine.

Hamburg