News

17.12.2014

Gründerinitiative

Bucerius Gründerkompass Recht

Am 9. September fand der schon zweimal erfolgreich in Hamburg durchgeführte Bucerius Gründerkompass Recht für Start-ups in Berlin in den Räumen des Start-ups ZUUMEO statt.

In dem halbtägigen Workshop mit rund 100 Teilnehmern wurden die rechtlichen Herausforderungen beleuchtet, die sich Start-ups in den verschiedenen Phasen Ihres Marktauftritts stellen. Die kostenlose Veranstaltung der Unternehmerinitiative der Bucerius Law School gab dazu einen Überblick über die für Start-ups wesentlichen Rechtsfragen in den Phasen der Gründung, des Wachstums und einer möglichen Krise bis hin zum Exit. ​

Jede dieser vier Phasen wurde dabei aus dem Blickwinkel der vier zentralen Rechtsgebiete des Gesellschaftsrechts, IP-Rechts, Steuerrechts und des Arbeitsrechts beleuchtet. Der Bucerius Gründerkompass Recht wurde veranstaltet in Zusammenarbeit mit den auf diese vier Rechtsgebiete spezialisierten Anwaltskanzleien Dittmar Michelsen Mosch LLP, GRAEF Rechtsanwälte, Ruge Fehsenfeld und Schramm Meyer Kuhnke.

Niklas Dehio, Student