News

27.03.2019

Kosten: Studienbeiträge, Zahlungsmodelle & Co.

Mit Studienbeiträgen beteiligst du dich an den Kosten für dein Studium. Aber keine Angst: Dein Studium scheitert nicht an fehlenden finanziellen Möglichkeiten.

Tero Vesalainen/shutterstock

Ein Studium ist nicht günstig, das ist vor allem für ein Studium an der Bucerius Law School Thema. Wir wollen dir mit diesem Artikel die größten Sorgen nehmen und dir zeigen, wie ernst wir unseren eisernen Grundsatz nehmen: Ein Studium an der Bucerius Law School darf nicht an fehlenden finanziellen Mitteln scheitern.

Studienbeiträge

Den größten Batzen machen die Studienbeiträge aus – und die Studienbeiträge verursachen deshalb gleichzeitg die größten Sorgen. Völlig zu unrecht, denn wir bieten mehrere Möglichkeiten an, wie du die Studienbeiträge begleichen kannst.

  • Die sicher attraktivste Möglichkeit ist unser Umgekehrter Generationenvertrag. Der Grundgedanke, der hinter dem Umgekehrten Generationenvertrag steht: Du zahlst keine Studienbeiträge während des Studiums, sondern erst dann, wenn du selbst Geld verdienst. Dabei wird kein fester Betrag fällig, sondern du zahlst immer einen bestimmten Prozentsatz deines Einkommens. Je höher also dein Einkommen, desto mehr zahlst du zurück. Wenn du unter einer bestimmten Einkommensgrenze bleibst, bezahlst du unter Umständen aber auch nicht zurück.
    Beim Umgekehrten Generationenvertrag hat die Bucerius Law Schoo, also ein ureigenes Interesse an deinem Studienerfolg – was uns nochmal zusätzlich motiviert, dir die beste Ausbildung zu bieten. Das Beste: Der Umgekehrte Generationenvertrag steht jeder Studentin und jedem Studenten offen, ohne jegliche Voraussetzungen oder Ausschlusskriterien.
    >> Mehr zum Umgekehrten Generationenvertrag...
  • Neben dem Umgekehrten Generationenvertrag hast du die Möglichkeit, bei der Hamburger Sparkasse (Haspa) ein Kombinationsdarlehen zu nutzen. Dabei vermittelt die Haspa ein Darlehen der KfW und stockt dieses ggf. mit einem eigenen Darlehen auf.
    >> Mehr zum Kombinationsdarlehen der Haspa...
  • Studierende mit Behinderung können ein Stipendium der Dr. Willi Rebelein Stiftung nutzen, das die Studienbeiträge teilweise oder sogar vollständig umfasst. Die Einzelheiten des Stipendiums werden gerade ausgearbeitet.
  • Natürlich kannst du die Studienbeiträge auch direkt zahlen. In diesem Fall zahlst du am Anfang jeden Trimesters 4.300 Euro. Die Studienbeiträge sind in diesem Fall für 12 Trimester fällig, insgesamt dann also 51.600 Euro.
    >> Mehr zum Zahlungsmodell "Direkt zahlen"...


Finanzielle Unterstützung von Anfang an: Das Bewerbungs-Stipendium

Wir möchten jedem Interessentem und jeder Interessentin ermöglichen, sich an der Bucerius Law School zu bewerben. Wir haben daher unser Bewerbungs-Stipendium entwickelt, über das du dir Kosten, die mit deiner Bewerbung verbunden sind, erstatten lassen kannst.

>> Mehr zum Bewerbungs-Stipendium...


Lebenshaltungskosten

Wohnen, Essen, Freizeit – bei den Lebenshaltungskosten musst du mit ca. 900 Euro pro Monat rechnen. Aber auch hier unterstützen wir unsere Studierenden auf verschiedene Art und Weise:

  • Wir zahlen für unsere Studierenden Beiträge an das Studierendenwerk Hamburg. Als Studierende/r bist du damit berechtigt, die gesamte Infrastruktur des Studierendenwerks zu nutzen. Du bist also auch berechtigt, in den Studierendenwohnheimen zu wohnen und in jeder Mensa in Hamburg zum Studierendenpreis zu essen.
  • Selbstverständlich können auch Studierende der Bucerius Law School BAföG erhalten.
  • Du kannst dich für jedes externe Stipendium bewerben, das für dich in Frage kommt. Du kannst diese Stipendien mit allen Modellen der Zahlung der Studienbeiträge kombinieren. Externe Stipendien beinhalten meistens einen Zuschuss zu den Lebenhaltungskosten, Büchergeld und Netzwerkaktivitäten. Auf unserer Website haben wir dir die Links zu verschiedenen Stipendiendatenbanken zusammengestellt.
  • Die Bucerius Law School nimmt an der Initiative "Deutschlandstipendium" teil. Ab dem 3. Fachtrimester kannst du dich als Studierende/r der Bucerius Law School um ein Deutschlandstipendium bewerben.

>> Mehr zum Thema "Lebenshaltungskosten & Unterstützung"...


Kosten im Auslandstrimester

Das Auslandstrimester, das alle Studierenden nach dem zweiten Studienjahr absolvieren, verursacht in der Regel nochmal höhere Kosten. Aber keine Sorge: Es gibt verschiedene Stipendien und einen erweiterten Umgekehrten Generationenvertrag, so dass die sicher spannendste Zeit deines Studiums sicher finanziert ist-

>> Mehr zum Thema "Unterstützung bei den Kosten des Auslandstrimesters"...


Jobs für Studierende

Die Studierenden an der Bucerius Law School haben die Möglichkeit, in der Hochschulverwaltung oder an einem Lehrstuhl einen Job als studentische Hilfskraft zu erhalten, wo sie bis zu 400,- Euro im Monat verdienen können. Im hochschulinternen Intranet gibt es für diese studentischen Hilfkräfte eine Jobbörse.

>> Mehr zum Thema "Jobs für Studierende"...


Fragen? Tritt mit unseren Studierenden in Kontakt!

Du hast Bedenken wegen der Kosten des Studiums? Du möchtest einen Eindruck aus erster Hand davon bekommen, wie sich die einzelnen Modelle der Kostenbeteiligung "anfühlen"? Du hast neben den offiziellen Beratungsangeboten der Hochschule auch die Möglichkeit, dich direkt an uns Studierende zu wenden – wir lassen dich mit deinen Fragen nicht allein!

>> Hier geht's zum Angebot...


Fazit

Für jede Phase des Studiums haben wir finanzielle Unterstützungsangebote oder wir vermitteln dir solche. Bei Bedarf beraten wir dich oder helfen dir bei der Beantragung. Ein Studium an der Bucerius Law School: Keine Frage des Geldes!


Jetzt Bewerbung starten/fortsetzen...