News

24.07.2019

Legal Tech für Rechtsabteilungen – mit Dr. Gernot Halbleib

Als Anwältin oder Anwalt in einer Rechtsabteilung stehen Sie unter dem Druck der „More for Less-Challenge“. Mit weniger Ressourcen sollen Sie immer komplexere Regulierungsherausforderungen schneller bewältigen und müssen an immer schnelleren und zunehmend digitalen Unternehmensprozessen mitwirken. Dabei bleiben die Anforderung an die Qualität Ihrer Arbeit uneingeschränkt hoch. Erste Rechtsabteilungen haben Legal Tech als Chance genutzt, diesen Herausforderungen zu begegnen. Als Vorreiter der Digitalisierung haben sie gezeigt, wie sich viele Routineaufgaben einer Rechtsabteilung automatisieren lassen. Sie haben neue Ansätze der Zusammenarbeit mit den Business-Einheiten entwickelt, indem sie die juristische Arbeit mit Hilfe von Technologie nahtlos mit Unternehmensprozessen verknüpfen. So haben sie Freiräume geschaffen für die wirklich wichtigen juristischen Aufgaben und konnten die Zusammenarbeit im Unternehmen und innerhalb der Rechtsabteilung erheblich verbessern.

Das Seminar zeigt Ihnen an Hand von Praxisbeispielen, wo es sich für Rechtsabteilungen lohnt, auf Legal Tech-Lösungen zu setzen. In einem Workshop analysieren wir Ihre individuelle Situation und es wird deutlich, in welchen Bereichen Ihrer Arbeit die Digitalisierung Vorteile bringt. Sie erhalten einen Überblick über Legal Tech-Tools und lernen erste Lösungen live vor Ort direkt kennen. Das Seminar endet mit konkreten Handlungsempfehlungen und Best Practices für die Entwicklung und Umsetzung einer Legal Tech-Strategie in einer Rechtsabteilung. Das Ziel: bessere Ergebnisse für Ihre internen Mandanten erzielen, unnötige Arbeit vermeiden und für die Herausforderungen einer digitalen Rechtsabteilung der Zukunft gerüstet sein.

Der Dozent Dr. Gernot Halbleib ist Mitherausgeber von „Legal Tech – Die Digitalisierung des Rechtsmarkts“, des ersten Legal Tech-Buchs auf dem deutschsprachigen Markt. Er ist Mitglied der Executive Faculty des Bucerius Center on the Legal Profession und berät seit 2015 Kanzleien und Unternehmensrechtsabteilungen beim Einsatz von Technologie zur Optimierung rechtlicher Arbeitsprozesse und bei der Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle. Neben der Qualifikation als Volljurist verfügt er über mehrjährige Erfahrung in der Softwareentwicklung, im IT-Projektmanagement und im Aufbau digitaler Unternehmen.

Infos und Anmeldung »