Legal Tech Workshop mit Kliemt.Arbeitsrecht

Schwerpunkt Arbeitsrecht entwickelt BRYTER-Tools zu arbeitsrechtlichen Fragestellungen

Privatrecht III |

Am Nachmittag des 2. Juni 2021 fand auf Einladung von Professor Dr. Matthias Jacobs erstmals ein Legal Tech Workshop im Schwerpunkt Arbeitsrecht statt. Partner der Veranstaltung war die Anwaltskanzlei „Kliemt.Arbeitsrecht“.

Kanzlei mit eigenem Legal Tech-Team

Die Kanzlei verfügt über ein eigenes Legal Tech-Team. Dieses besteht nicht zuletzt aus den Bucerius Law School-Alumnae Laura Schmidt und Leonie Schönfelder, die im Hamburger Büro der Kanzlei tätig sind. Komplettiert wird das Team von Dr. Frederik Möller (Frankfurter Büro) und Martin Kammandel (Düsseldorf), wobei letzterer speziell als „Legal Tech Manager“ bei der Kanzlei beschäftigt ist.

Legal Tech im Arbeitsrecht? Veranstaltung bringt praktische Tools hervor

Die Veranstaltung begann mit einem gemeinsamen Pizzaessen. Darauf folgte eine Einführung durch Margareta Heidt von BRYTER, einem Legal Tech-Unternehmen. Mit der Plattform des Unternehmens und unterstützt durch das Kliemt-Team programmierten die Teilnehmer*innen verschiedene Tools, die den Nutzen von Legal Tech im Arbeitsrecht unter Beweis stellten.

Zu den Lösungen, die die Teilnehmer*innen erarbeiteten, gehörten Tools zur:

  • Berechnung des Urlaubs- und des Urlaubsabgeltungsanspruchs
  • Anwendbarkeit des Kündigungsschutzgesetzes sowie
  • zur Berechnung der Überstundenvergütung.

Ein Preis für die beste Lösung

Die Tools stellten sich durch die Bank als praktische Lösungen heraus, die durch die Studierenden mit witzigen Ideen angereichert wurden. Für das beste Tool stiftete die Kanzlei einen Sonderpreis. Dieser ging an das Team, welches sich mit der Anwendbarkeit des Kündigungsschutzgesetzes auseinandergesetzt hatte.

Abschluss auf dem Campus der Hochschule

Die Veranstaltung ging in der Abendsonne auf dem Campus mit coronakonformen Abständen und einer Flasche kalten Biers zu Ende. Dabei blickten die Teilnehmer*innen auf einen spannenden, abwechslungsreichen und lehrreichen Nachmittag zurück, bei dem kluge studentische Köpfe viele gute und kreative Ideen sammelten, ausprobierten und in das Tool integrierten.

Der Schwerpunkt Arbeitsrecht dankt Leonie Schönfelder, Fredrik Möller, Martin Kammandel und ganz besonders Laura Schmidt ganz herzlich für den tollen Tag.

Autor*in

Arne Lemke

Hamburg