News

27.03.2017

Moin... Baro!

Ein Interview von Lawsome. Baro Gabbert ist Studentin des Jahrgangs 2015 aus Lüneburg.

Beschreibe das Studium an der Bucerius Law School in drei Worten!

Familiär. (Zeit)intensiv. Vielseitig.

Warum hast du dich für ein Studium an der Bucerius Law School entschieden?

Das breite Fremdsprachenangebot und die Angebote neben Jura haben mich auf die Law School aufmerksam gemacht. Letztendlich dafür entschieden habe ich mich nach einem Schnuppertag – an dem ich fünf Stunden später als geplant nach Hause ging, weil ich mich mit einigen Studenten verquatscht hatte und mich im nahe gelegenen Rosengarten noch ein wenig gesonnt habe. Danach hatte ich einfach das Gefühl "Hier werde ich gerne hingehen und mich wohlfühlen".

Was sind deine Interessen neben dem Jurastudium (z.B. Hochschulgruppen etc.)?

Sprachen haben mich schon immer begeistert, an der Uni habe ich deshalb nun neben Englisch noch Spanisch und Arabisch gewählt und nehme mit anderen Kommilitonen an MUN Konferenzen teil. In meiner Freizeit tanze ich Modern Dance und Ballett und singe im Chor. Und außerdem liebe ich es zu kochen oder zu backen und versuche das auch mindestens alle zwei Tage zu tun (und meinen Freunden damit eine Freude zu machen).

Was hast du nach deinem Abitur gemacht?

Nach dem Abi habe ich mir ein Jahr freigenommen und drei Monate lang 14 Stunden in einer Fabrik am Fließband gearbeitet, um mit dem verdienten Geld eine Weltreise zu machen. Für sieben Monate ging es dann mit 12 Kilo Gepäck und meinem Freund unter anderem nach Indien, Südostasien, auf die Fiji Inseln und schließlich nach Südamerika (Brasilien, Argentinien, Bolivien, Peru, Ecuador). Wäsche waschen im Fluss, Kopftuch tragen, Haie anfassen, in Rio beim Karneval Samba tanzen und Weihnachten unter Palmen inklusive.

Welchen Rat, den Du schon einmal bekommen hast, würdest du an andere weitergeben?

Jura kann wirklich Spaß machen, wenn man sich die Zeit nimmt, einen guten Zugang zu finden. Und wenn das mal einen Tag nicht gelingt, dann ist es besser, lieber gleich etwas Anderes zu machen. Prüfungen kann man zur Not nachholen, verlorene Zeit nicht.

Mehr Interviews auf Lawsome, die Seite der Studierenden der Bucerius Law School...

Jetzt bewerben für das Jurastudium...