News

18.12.2014

Neue Kuratoriumsmitglieder der ZEIT-Stiftung

Das Kuratorium der ZEIT-Stiftung hat zwei neue Mitglieder – Prof. Dr. Doris König und Prof. Dr. Burkhard Schwenker gehören seit dem 1. Januar 2015 dem dreizehnköpfigen Kuratorium der Stiftung an.

Doris König (*1957 in Kiel) ist seit Juni 2014 Richterin des Bundesverfassungsgerichts und ehemalige Präsidentin der Bucerius Law School. Nach dem Studium der Rechtswissenschaft, Promotion, einer Tätigkeit als Richterin am Landgericht Hamburg und der Habilitation lehrte sie Öffentliches Recht, Allgemeine Staatslehre sowie Völker- und Europarecht. Im Jahr 2000 wurde sie an die neu gegründete Bucerius Law School in Hamburg berufen. Zunächst war sie Vizepräsidentin der Bucerius Law School (2005-2007) und von 2012-2014 Präsidentin der Hochschule.

Burkhard Schwenker (*1958) ist Vorsitzender des Aufsichtsrats von Roland Berger Strategy Consultants. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre und Mathematik und der Promotion ist er seit 1989 für Roland Berger Strategy Consultants tätig. Er wurde 1992 zum Partner ernannt und war von 2003-2010 und von 2013-2014 Vorsitzender der weltweiten Geschäftsführung. Neben seiner Beratertätigkeit ist Burkhard Schwenker als Publizist, Sachbuchautor und Hochschullehrer tätig.