News

08.02.2019

Neues und Neuestes zum Urlaubsrecht

Arbeitsrechtliches Praktikerseminar mit Dr. Jens Suckow

Kaum ein anderer Bereich des Arbeitsrechts veränderte sich in den letzten Jahren so stark wie das Urlaubsrecht. Regelmäßig gingen die Veränderungen dabei vom Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) aus. In der Folge war es an den deutschen Gerichten, die Luxemburger Urteile in Deutschland umzusetzen. In letzter Instanz ist dafür der Neunte Senat des Bundesarbeitsgerichts (BAG) zuständig. Daher konnte man sich keinen geeigneteren Referenten für das erste Arbeitsrechtliche Praktikerseminar im Jahr 2019 vorstellen als Dr. Jens Suckow. Er ist Richter in eben jenem Neunten Senat des BAG. Die Arbeitsrechtlichen Praktikerseminare veranstalten Prof. Dr. Matthias Jacobs, Bucerius Law School, Prof. Dr. Hartmut Oetker, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, und Prof. Dr. Claudia Schubert, Universität Hamburg, gemeinsam.

Unter dem Titel „Urlaubsrecht: Neues und Neuestes“ trug Suckow am 31. Januar 2019 vor dem gut gefüllten Helmut Schmidt-Auditorium der Bucerius Law School zur Rechtsprechung „seines“ Senats der letzten Jahre vor. Mit seinem informativen und durch Anekdoten angereicherten, unterhaltsamen Vortrag gelang es ihm, seinen Zuhörerinnen und Zuhörer die Rechtsprechung des BAG zum Urlaubsrecht und die Beeinflussung der Rechtsprechung durch den EuGH näherzubringen.