News

05.10.2016

Studium professionale | Mein Leben mit Autismus - Autobiographischer Vortrag mit Fokus auf Wahrnehmung und Kommunikation

Julian möchte nur mit seinem Vornamen angekündigt werden. Er ist 24 Jahre alt und Autist. An diesem Abend wird er von seinem persönlichen Entwicklungsweg mit der Diagnose "Autismus" berichten und versuchen, uns in sein Erleben der Welt einzuführen.

Wir erfahren, was für ihn angenehme Kommunikation bedeutet und welche Tipps er für die Kommunikation mit Aspergern gibt. Warum? Es kann durchaus passieren, dass man beispielsweise in der IT-Branche einen CEO oder CFO mit autistischen Zügen antrifft. Für einen Juristen ist es daher sehr sinnvoll, eine angemessene Kommunikation zu entwickeln.

Es wird eine kurze medizinische Einführung durch Herrn Dr. Schöttle, Oberarzt an der Akutstation und Ambulanz für ADHS und Autismus-Spektrum-Störungen des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf, geben.

Dieser Vortrag bildet den Auftakt zu einer Vortragsreihe, die vom Bucerius Rational Think Tank organisiert wird und sich mit Wahrnehmung, Wahrnehmungsverzerrung und -korrektur befasst.

Anmeldung