News

20.02.2015

Wer nicht bekannt ist, lebt gefährlich!

Dr. Christian Lawrence von Munich RE im Unternehmergespräch.

Am 15. Januar fand das erste Unternehmergespräch der Unternehmerinitiative im neuen Trimester statt. Zu Gast an der Bucerius Law School war Dr. Christian Lawrence, seines Zeichens Leiter der Group Communications bei der Munich RE, einer der weltweit führenden Rückversicherungsgesellschaften.
Zunächst stellte Lawrence sein Unternehmen vor, erklärte den Begriff Rückversicherung und erläuterte die mathematischen Prognosen, anhand derer eine Rückversicherungsgesellschaft entscheidet, ob sie gewisse Versicherungsrisiken trägt.

Den Aufgabenbereich des Leiters der Group Communications in einem DAX-Unternehmen erläuterte Lawrence durch viele aktuelle Beispiele deutlich. Seit der Finanzkrise gebe es einen generellen Vertrauensverlust der Menschen gegenüber Finanzdienstleistern. Seine Reputation müsse daher ständig mit Mitteln der Marktforschung geprüft und gezielt verbessert werden. Eine regelmäßige positive Medienpräsenz schütze die Reputation dauerhaft, diese könne jedoch durch eine einzige negative Schlagzeile wieder vollständig und nachhaltig zerstört werden. Er und seine Mitarbeiter arbeiteten daher mit Hochdruck daran, jegliche negative Assoziation mit dem Unternehmen zu verhindern.

Auf die Frage aus dem Publikum, was ihn denn als Juristen befähige, solche Aufgaben zu erfüllen, wies Lawrence auf die zahlreichen Überschneidungen der beiden Felder, insbesondere im Arbeitsrecht, der Corporate Governance sowie Compliance, hin. Zudem sei eine gute Verbindung zwischen der Rechtsabteilung und den Kommunikationsbeauftragten besonders für kurzfristige Krisenkommunikation von elementarer Bedeutung.

Pablo Cardenal, Student