News

01.03.2017

Zertifikatsmodul "Corporate Finance" (4 Wochen)

Zentrale Konzepte der Unternehmensfinanzierung und -investition auf den Punkt gebracht – damit Sie Finanzentscheidern auf Augenhöhe begegnen können.

Wie treffen Unternehmen ihre Investitionsentscheidungen? Woher werden die Mittel beschafft, um profitable Investitionen zu finanzieren? Welche Rolle spielen Verschuldungsgrad und Insolvenzrisiko dabei? Was verbirgt sich hinter den vielzitierten Synergieeffekten bei Fusionen und Übernahmen? Diesen und weiteren Fragen nähern wir uns im Modul Corporate Finance anwendungsbezogen anhand von Beispielen und Fallstudien, ohne dabei die notwendige inhaltliche Tiefe zu vernachlässigen.

Die Videokursreihe des Moduls gibt Ihnen zunächst Gelegenheit, sich die wichtigsten Inhalte abgestimmt auf Ihren persönlichen Zeitplan anzueignen. In begleitenden Webinaren vertiefen wir darauf aufbauend einzelne Aspekte und gehen auf Ihre Fragen zu den Videoinhalten ein. Während des zweitägigen Präsenzseminars steht abschließend die Umsetzung der erlernten Konzepte und Vorgehensweisen im Mittelpunkt: hier wenden Sie Ihr Wissen auf einen konkreten Fall an – von der Strukturierung der verfügbaren Informationen bis zur Präsentation der erarbeiteten Ergebnisse werden wir gemeinsam alle Schritte der Fallanalyse durchlaufen.

Lernziele

Der Absolvent dieses Zertifikatsmoduls soll mit den praxisrelevantesten Aspekten rund um den Themenkomplex Corporate Finance vertraut gemacht werden.

Das Modul ist auf 4 Wochen ausgelegt und kombiniert ein eintägiges Präsenzseminar, jederzeit verfügbare Videokurse und zwei interaktive Webinare in Form eines Lernpfades (einschließlich kursbegleitender Unterlagen).

Das Seminar wird durch die Bucerius Executive Education durchgeführt und ist kostenpflichtig. Weitere Informationen zu den Inhalten und Dozenten sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter dem untenstehenden Link.

Mehr Informationen