News

03.05.2019

Zivile Seenotrettung im Mittelmeer

Eine Veranstaltung "Lawyers Without Borders" Division an der Bucerius Law School

Seit Beginn der sog. "Migrationskrise" wird die Rolle der zivilen Seenotrettung im Mittelmeer in Deutschland und Europa kontrovers diskutiert. Mittlerweile gehen mehrere Mitgliedstaaten der EU gegen die aus ihrer Sicht unerwünschte zivile Seenotrettung vor. Diese Veranstaltung soll in drei Impulsvorträgen einen Überblick über die rechtliche und tatsächliche Situation verschaffen. Nahtlos daran knüpft die Podiumsdiskussion an, bei der genug Zeit für Fragen und Anmerkungen bleiben soll.

Facebook-Veranstaltung