Professorin Dr.

Linda Kuschel, LL.M.

Juniorprofessorin für Bürgerliches Recht, Immaterialgüterrecht sowie Recht und Digitalisierung
 

Jungiusstr. 6, 20355 Hamburg

Tel.: (040) 3 07 06 – 2950 (Sekretariat)
E-Mail: kathrin.mai@law-school.de (Sekretariat)

Zur Juniorprofessur

Forschungsschwerpunkte

Bürgerliches Recht, Immaterialgüterrecht (insb. Urheberrecht und internationale Aspekte), Fragestellungen der Digitalisierung

Zur Übersicht

Publikationen

Neueste Publikationen

  • Persönlichkeitsrechtsverletzungen im Internet, erscheint in Heft 8/2022 der JURA
  • Urheberrechtsverletzung auf Hoher See (zu LG Hamburg, 18.6.2021 - 310 O 317/19), erscheint in IPRax.
  • Kommentierung des Abschnitts zur Auslandsbeurkundung (mit Marc-Philippe Weller), in: Leible/Reichert, Münchener Handbuch des Gesellschaftsrechts, Bd. 6 Internationales Gesellschaftsrecht, 5. Aufl. 2022.
  • Privatautonomie und ihre Grenzen im Recht der internationalen Gerichtsstandsvereinbarung, in: Wais/Bordiga (Hrsg.), Inhalt und Grenzen der Vertragsfreiheit in Deutschland und Italien, 2021, S. 313-329.
  • Urheberrecht und IT-Sicherheit (mit Darius Rostam), in: Ebers/Steinrötter (Hrsg.), Künstliche Intelligenz und smarte Robotik im IT-Sicherheitsrecht, 2021, S. 361-380.
  • Regelungen zu nicht verfügbaren Werken. Kommentar zum Gesetz zur Anpassung des Urheberrechts an die Erfordernisse des digitalen Binnenmarkts (mit Katharina de la Durantaye), in ZUM 2021, 785-793.

Alle Publikationen (pdf)

Biographie

Linda Kuschel ist seit Juni 2019 Inhaberin der Juniorprofessur für Bürgerliches Recht, Immaterialgüterrecht sowie Recht und Digitalisierung. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau. 2010 legte sie das Erste Staatsexamen ab, 2012 folgte das Zweite Staatsexamen nach dem Referendariat am Kammergericht Berlin. 2013/14 absolvierte Linda Kuschel ein LL.M.-Studium an der Harvard Law School. 2018 wurde sie an der Humboldt-Universität zu Berlin mit der Arbeit "Der Erwerb digitaler Werkexemplare zur privaten Nutzung" promoviert.

Von Juli 2012 bis Juni 2013 und Juli 2014 bis März 2018 war Frau Kuschel als wissenschaftliche Mitarbeiterin von Prof. Dr. Katharina de la Durantaye, LL.M. (Yale) an der Humboldt-Universität zu Berlin, tätig. Von April 2018 bis zu ihrer Berufung an die Bucerius Law School war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin der Humboldt Law Clinic Internetrecht unter der Leitung von Prof. Dr. Axel Metzger, LL.M. (Harvard).

Hamburg