Mara Sieren

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Lehrstuhl für Strafrecht III – Strafrecht in der globalisierten und digitalisierten Risikogesellschaft

Jungiusstr. 6, 20355 Hamburg

Tel.: (040) 3 07 06 – 2916
E-Mail: mara.sieren@law-school.de

Kurzbiographie

2012 bis 2018 Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster mit Schwerpunkt im Wirtschafts- und Steuerstrafrecht. Auslandssemester an der Universidad de Alicante (Spanien). Februar 2018 Erste Juristische Prüfung am Oberlandesgericht Düsseldorf. Anschließend wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Freshfields Bruckhaus Deringer LLP in Düsseldorf mit Schwerpunkt im Wirtschaftsstrafrecht. Seit Januar 2019 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Juniorprofessur für Strafrecht bei Prof. Dr. Paul Krell. Promotion bei Prof. Dr. Karsten Gaede zur strafrechtlichen Rechtfertigung von aktivistischen Handlungen.

Veröffentlichungen

Gerichtliche Generalprävention nach „bürgerkriegsähnlichen Zuständen“? Die strafrechtliche Aufarbeitung des G20-Gipfels in Hamburg, StV 2020, 334–339 (mit Prof. Dr. Paul Krell)

Klausur Strafrecht: Alkohol, Tritte und ein Handy-Video, JA 2020, 268–278

Verletzte im Strafrecht, Tagungsbericht zum Siebten Symposium Junger Strafrechtlerinnen und Strafrechtler vom 28. bis 30. März 2019 in Hamburg, RW 2019, 559–567

Anwaltsprivileg bei internen Untersuchungen, Anmerkung zu Court of Appeal (England & Wales) v. 05.09.2018, [2018] WLR(D) 578, [2018] EWCA Civ 2006, Serious Frau Office (SFO) v. Eurasian Natural Resources Corporation (ENRC), jurisPR-Compl. 6/2018 Anm. 2 (mit Prof. Dr. Norbert Nolte)

 

Hamburg