Corona-Virus Update – Informationen für Bewerberinnen und Bewerber

Aktualisiert am 13. Mai 2020

Was wurde aktualisiert?

  • Wir planen zurzeit ITP-Ersatztermine für Juli/August 2020. Du kannst dich in eine Interessentenliste eintragen und dies als Anmeldebestätigung für das Englisch-Sprachzertifikat in deiner Online-Bewerbung nutzen.

Details siehe unten.
 

Aktualisiert am 11. Mai 2020

Was wurde aktualisiert?

  • Voraussetzungen für das Online-Auswahlverfahren: "Lautsprecher oder Kopfhörer" wurde ergänzt.

Details siehe unten.


Aktualisiert am 6. Mai 2020

Was wurde aktualisiert?

  • Der Online-Bewerbungsbogen wurde auf das Online-Auswahlverfahren angepasst.

Details siehe unten.


Aktualisiert am 24. April 2020

Was wurde aktualisiert?

  • Das Auswahlverfahren (schriftlich und mündlich) findet online statt.

Details siehe unten.


Aktualisiert am 22. April 2020

Was wurde aktualisiert?

  • Anmeldebestätigungen für abgesagte ITPs an der Bucerius Law School werden in der Online-Bewerbung nicht akzeptiert. Bereits gezahlte Teilnahmegebühren überweisen wir zurück.
  • Falls du deine Bewerbung mit einer ITP-Anmeldebestätigung für einen abgesagten Termin bereits abgeschickt hast, logge dich erneut ins Bewerbungssystem ein und reiche eine Alternative ein.
  • Wir weisen auf eine Online-Variante für den IELTS hin, IELTS Indicator.

Details siehe unten.


Aktualisiert am 15. April 2020

Was wurde aktualisiert?

  • Option "IB/IB predicted grades" sind nun als Option im Online-Bewerbungssystem auswählbar.

Details siehe unten.


Die Corona-Pandemie ist eine besondere Herausforderung für uns alle.

Du musst dich vielleicht mit verschobenen Abiturprüfungen arrangieren. Und wir sind gerade fieberhaft dabei, unser Bewerbungs- und Auswahlverfahren und vielleicht auch den Studienbeginn an diese schwierigen Rahmenbedingungen anzupassen.

Die gute Nachricht: Wir als Bucerius Law School sind es gewohnt, schnell, flexibel und studierendenorientiert – in deinem Fall bewerberinnen- und bewerberorientiert – zu guten Lösungen zu kommen.

Du findest unten unseren derzeitigen Planungsstand zu den einzelnen Elementen des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens. Wir werden dich über alle weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Über welche Wege werden wir dich informieren?

  • Auf dieser Website. Du kannst sie dir als Lesezeichen abspeichern und regelmäßig besuchen.
  • Wenn du dich bereits im Bewerbungssystem registriert hast, wirst du außerdem per E-Mail informiert.
  • Abonniere auch unseren "E-Mail-Newsletter Jurastudium", dort werden wir alle Neuigkeiten ebenfalls verbreiten.

Bleib gesund!

Das Bewerbungsverfahren läuft weiter und das Auswahlverfahren findet online statt! Mehr zum Online Auswahlverfahren im folgenden Abschnitt.

Wir werden also – etwas anders als sonst, aber doch nach den gleichen Prinzipien –  116 Bewerberinnen und Bewerber auswählen, die im Herbst ihr Studium an der Bucerius Law School aufnehmen werden. 

Es bleibt bei der Bewerbungsfrist am 15. Mai 2020, 24.00 Uhr.

Infos zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren...

Wir haben uns aufgrund der Corona-Pandemie dazu entschlossen, das Auswahlverfahren 2020 online durchzuführen. Das bedeutet, du kannst das schriftliche und mündliche Auswahlverfahren von jedem Ort der Welt mit den unten genannten Voraussetzungen absolvieren. Details findest du folgend.

Wichtiger Hinweis zum Online-Bewerbungsbogen:

  • Der Online-Bewerbungsbogen wurde angepasst, es sind nun nicht mehr die alten Angaben für das Vor-Ort-Auswahlverfahren zu machen.
  • Alle bisherigen Bewerbungen bleiben natürlich gültig. Bitte lies dir aber die folgenden Infos durch, da es beim schriftlichen Online-Auswahlverfahren zu Terminverschiebungen kommt.


Schriftliches Auswahlverfahren

Das schriftliche Auswahlverfahren findet dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie üblich an sechs Standorten in Deutschland und an zwei internationalen Standorten statt, sondern es wird online durchgeführt.

Das schriftliche Online-Auswahlverfahren dauert insgesamt etwa drei Stunden, und es wird an zwei Tagen angeboten:

  • Freitag, der 5. Juni und
  • Samstag, der 6. Juni 2020.

Die Terminzuteilung findet nach Bewerbungsschluss statt, du wirst rechtzeitig informiert. Bitte halte dir bis dahin möglichst beide Termine jetzt schon einmal ganztägig frei.

 

Mündliches Auswahlverfahren

Auch das mündliche Auswahlverfahren, das normalerweise hier an der Bucerius Law School in Hamburg stattfindet, wird dieses Jahr online durchgeführt.

Das mündliche Online-Auswahlverfahren wird etwa drei bis vier Stunden dauern, und es wird an zwei Tagen angeboten:

  • Freitag, der 10. Juli und
  • Samstag, der 11. Juli 2020.

Die Terminzuteilung findet mit der Einladung zum mündlichen Auswahlverfahren statt, du wirst rechtzeitig informiert. Bitte halte dir bis dahin möglichst beide Termine jetzt schon einmal ganztägig frei.


Voraussetzungen

Technische Voraussetzungen:

  • Stabiler Internetzugang
  • Webcam
  • Mikrofon
  • Lautsprecher oder Kopfhörer

Sonstige Voraussetzungen:

  • Du solltest dich in einem Raum aufhalten, in dem du für die Zeit des Auswahlverfahrens ungestört bist.
  • Die Erörterung als Teil des schriftlichen Auswahlverfahrens muss getippt werden.


Probleme?

Falls Du Probleme hast, diese Voraussetzungen zu erfüllen, schreib bitte eine E-Mail an jurastudium(at)law-school.de


Infos zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren...

Im Rahmen deiner Online-Bewerbung musst du Zeugnisdokumente hochladen.

In einigen Bundesländern werden die Abiturprüfungen verschoben, weshalb die Abiturzeugnisse erst später als erwartet vorliegen werden.

Das ist aber für deine Bewerbung an der Bucerius Law School kein Problem (das war es übrigens auch vor der Corona-Pandemie nicht): Als Alternative zum Abiturzeugnis kannst du die letzten drei Zeugnisse vor dem Abitur (Q1 bis 3 oder Q2 bis 4) im Online-Bewerbungssystem hochladen.

Für ausländische/internationale Zeugnisse gilt das analog.

Ausführliche Infos zu den einzureichenden Zeugnisdokumenten...

Nachreichfrist

Wenn du bei Erfolg im Auswahlverfahren dieses Jahr mit deinem Studium beginnen möchtest, musst du in deiner Online-Bewerbung ein Sprachzertifikat Englisch oder zumindest eine Anmeldebestätigung hochladen. Nachreichen kannst du das Sprachzertifikat im letzteren Fall bis zum mündlichen Auswahlverfahren.

In begründeten Ausnahmefällen kann diese Nachreichfrist für das Sprachzertifikat aufgrund der besonderen Situation bis zum 1. September 2020 verlängert werden. Bitte schreib in diesem Fall eine E-Mail an jurastudium(at)law-school.de


ITP an der Bucerius Law School

Wir sind uns bewusst, dass der Erwerb des Sprachzertifikats durch die Corona-Pandemie erschwert wird: An der Bucerius Law School mussten im März beispielsweise alle ITP-Termine vollständig abgesagt werden. Auch an anderen Hochschulen und Prüfungszentren werden momentan keine Testmöglichkeiten angeboten.

Allerdings: Wir planen zurzeit ITP-Ersatztermine für Juli/August 2020. Du kannst dich in eine Interessentenliste eintragen, und wir akzeptieren die Interessensbekundung im Online-Bewerbungssystem als Anmeldebestätigung für das Englisch-Sprachzertifikat. Hier geht's zur Interessentenliste...

Bitte beachte, dass wir bis April versendete Teilnahmebestätigungen für abgesagte ITP-Termine an der Bucerius Law School nicht akzeptieren. Bereits gezahlte Teilnehmegebühren erhältst du selbstverständlich zurück.

Falls du deine Bewerbung bereits mit einer Anmeldebestätigung für einen abgesagten ITP-Termin an der Bucerius Law School abgeschickt hast, nutze bitte die Funktion "Unterlagen nachreichen" im Online-Bewerbungssystem. Einfach noch einmal einloggen, um an den Link für diese Funktion zu kommen. Lade dann bitte eine alternative Anmeldebestätigung hoch.


Zusätzlich akzeptierte Englisch-Sprachzertifikate

Wir haben uns daher dazu entschieden, die folgenden weiteren Möglichkeiten als Nachweis der notwendigen Englischkenntnisse zu akzeptieren:

  • Wir akzeptieren die Institutional TOEFLs aller Institutionen.
  • Wir akzeptieren anstelle eines Sprachzertifikats ein IB-Zeugnis oder IB predicted grades
    Wir haben diese Möglichkeit im Online-Bewerbungsbogen ergänzt. Wenn du deine Bewerbung noch nicht abgeschickt hast, wähle diese Option aus, falls sie auf dich zutrifft.


Online-Variante des TOEFL

Wir möchten dich auf das Angebot des ETS aufmerksam machen, das weltweit die TOEFL-Tests durchführt. Das ETS bietet momentan einen TOEFL-Test an, der von zu Hause aus absolviert werden kann. Die Bucerius Law School akzeptiert diesen Test! Weitere Infos und Anmeldungen zu diesem Test findest du auf der Website von ETS: https://www.ets.org/s/cv/toefl/at-home/


Online-Variante des IELTS

Wir möchten dich auf das Angebot IELTS Indicator hinweisen, einer Online-Variante des IELTShttps://www.ieltsindicator.com/
 

Weitere Infos zu den akzeptierten Spachzertifikaten...

Wir setzen alles daran, ein so genanntes "Nullsemester" zu umgehen. Momentan werden unsere Studierenden daher mit digitalen Lösungen unterrichtet. Wir hoffen, dass zu deinem Studienbeginn im Herbst ein regulärer Studienbetrieb wieder möglich sein wird.

Falls das nicht der Fall sein sollte, finden wir auch dafür eine Lösung. Notfalls findet dein erstes Trimester oder ein Teil davon ebenfalls digital statt.

Auch das ist ein Vorteil unserer Hochschule: Wir finden schnell und unkompliziert Lösungen. Schau dir auf unserer allgemeinen Übersichtsseite an, was wir in diesen besonderen Zeiten kurzfristig auf die Beine gestellt haben: https://www.law-school.de/coronavirus

Ein Besuch des Campus ist nur noch kurzfristig möglich. Die Gebäude können von Externen zurzeit jedoch nicht betreten werden.

Da der Campus nur noch kurzfristig besucht werden kann und die Hochschulgebäude für Externe geschlossen sind, finden die folgenden Infoveranstaltungen und Schnuppertage bis auf Weiteres virtuell statt.

Melde dich ganz normal zu den Veranstaltungen an, du bekommst rechtzeitig Informationen, über welche Website du an unseren virtuellen Infoveranstaltungen und Schnuppertagen teilnimmst.

Wenn wir das bloß wüssten.

Sobald die Rahmenbedingungen es erlauben und kein Gesundheitsrisiko mehr für die Hochschulmitglieder und Gäste besteht, werden wir den Campus und die Hochschulgebäude wieder öffnen.

Bis dahin halten einige wenige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort die Stellung, so dass der Campus zwar sehr leer aber doch nicht völlig verwaist ist.

Du hast eine Frage, die hier nicht beantwortet wird? Schreib einfach eine E-Mail an jurastudium(at)law-school.de.

Hamburg